NEWS


1. Österreichischer Arbeitsrechts-Moot Court

Team Kattinger-Kurtaran gewinnt Juridicum-Vorausscheidung für den 1. Österreichischen Arbeitsrechts-Moot Court

Am 26.5.2020 fand via Videokonferenz die Vorausscheidung für die Teilnahme am Bundesfinale des 1. Österreichischen Arbeitsrechts-Moot Court statt. Vier Teams traten in zwei Verhandlungen gegeneinander an. Auf Basis der Schriftsätze sowie der Performance in den Verhandlungen ging knapp das Team Alexander Kattinger-Ornella Kurtaran, betreut von der Kanzlei Eisenberger & Herzog, als Gewinner hervor und darf somit das Juridicum beim Bundesfinale am 22.6.2020 vertreten. Der zweite Platz ging an das Team Lukas Happenhofer-Lisa Hartlieb (betreut von CMS Reich-Rohrwig-Hainz), die Plätze 3 und 4 an Antonia Stubbe-Anton Würflingsdobler (betreut von Freimüller Obereder Pilz) sowie Eda Ertugrul-Markus Feneberger (betreut von CMS Reich-Rohrwig-Hainz).

Wir gratulieren ganz besonders dem Gewinner-Team, aber auch allen anderen Teilnehmer*innen zu Ihren beeindruckenden Leistungen und bedanken uns vielmals bei den BetreuerInnen aus den Kanzleien (insbesondere Dr. Karolin Andréewitch, Mag. Dominik Stella, Dr. Michael Haider und Mag. Mirjam Holuschka) sowie den Richtern für Ihren Einsatz. Alexander Kattinger und Ornella Kurtaran wünschen wir viel Erfolg beim Bundesfinale!

Team Brameshuber

Home-Learning

Am Institut für Arbeits- und Sozialrecht ist die Lehre seit 11.3.202 zur Gänze auf home-learning umgestellt.

Die Studierenden werden über die für die jeweilige Lehrveranstaltung geplante Vorgehensweise via moodle informiert. Die LV-Leiter stehen für Fragen via eMail oder während interaktiver Sessions via Live-chat zur Verfügung.

Wahfachkorb Diversity/Equality LVen im SS 2020

Semesterplan

Bewerbung für die HS MCC 2020

Spezialisierung in Europäischem Arbeits- und Sozialrecht: Das Institut für Arbeits- und Sozialrecht sucht für die Teilnahme an der Hugo Sinzheimer Moot Court Competition interessierte Studierende, die sich über die Dauer von einem Semester intensiv mit aktuellen Problemstellungen des Europäischen Arbeitsrechts auseinandersetzen und Österreich beim Finale von 18. bis 21.6.2020 in Tiflis erstmalig in der Richter*innen-Rolle erfolgreich vertreten. Nutzen Sie die Chance, Ihre Fremdsprachenkenntnisse (Legal English) zu erweitern. Weitere Infos entnehmen Sie bitte dem folgenden Link. Melden Sie sich noch heute auch für den Kurs aus Europäischen Arbeits- und Sozialrecht (LVNr 030388) an – die ideale Vorbereitung auf den Moot Court!

Bewerbung für den 1. Österreichischen Arbeitsrechts MC

Das Institut für Arbeits- und Sozialrecht sucht für die Teilnahme am ersten österreichischen Arbeitsrechts-Moot Court interessierte Studierende, die sich über die Dauer von einem Semester intensiv mit arbeitsrechtlichen Problemstellungen auseinandersetzen, in Zusammenarbeit mit Top-Rechtsanwaltskanzleien Schriftsätze verfassen und die Universität Wien beim Finale am 22.6.2020 erfolgreich vertreten. Weitere Infos entnehmen Sie bitte dem folgenden Link.

Dissertationspreis 2020

Das Institut für Arbeits-­ und Sozialrecht der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien beehrt sich, ab dem Jahr 2020 einen von der Hans-­Schmitz-­Gesellschaft gestifteten und mit € 2.000,-­ dotierten Dissertationspreis für eine ausgewählte herausragende Dissertation aus den Bereichen des österreichischen einschließlich des europäischen Arbeitsrechts und Sozialrechts vergeben zu dürfen.

Ausschreibung