Ao. Univ.-Prof. Dr. Martin Risak - Publikationen

Selbständige Publikationen/Books:

1. Arbeitsrechtskenntnis und Arbeitsrechtswirklichkeit in Klein- und Mittelbetrieben (Orac 1999) (gem mit Tomandl)

2. Der gemeinsame Betrieb mehrerer Unternehmen - seine Wesen und seine Auswirkungen auf Belegschaftsorganisation und Kündigungsschutz (Diss Wien, 1999)

3. Arbeitsrecht in Grundzügen (Orac 2001) (gem mit Brodil und Wolf)
- 2. Auflage (Lexis Nexis 2003) (gem mit Brodil und Wolf)
- 3. Auflage (Lexis Nexis 2004) (gem mit Brodil und Wolf)
- 4. Auflage (Lexis Nexis 2006) (gem mit Brodil und Wolf)
- 5. Auflage (Lexis Nexis 2009) (gem mit Brodil und Wolf)
- 6. Auflage (Lexis Nexis 2010) (gem mit Brodil und Wolf)
- 7. Auflage (Lexis Nexis 2011) (gem mit Brodil und Wolf)
- 8. Auflage (Lexis Nexis 2013) (gem mit Brodil und Wolf)
- 9. Auflage (Lexis Nexis 2016) (gem mit Brodil)

4. Werkverträge und atypische Dienstverträge (Manz 2002) (gem mit Engelbrecht und Gruber)

5. Pensionsreform 2003 – Altersteilzeit Aktuell (Manz 2003) (gem mit Jungwirth und Schrank)

6. Arbeitszeit NEU - Arbeitszeitrechts-Novelle 2007 (Manz 2007) (gem mit Standecker und Gether)

7. Praxishandbuch Gleitzeit (Facultas 2008) (gem mit Jöst und Patka)
- 2. Auflage (Facultas 2014) (gem mit Jöst, David und Patka)

8. Einseitige Entgeltgestaltung im Arbeitsrecht - zugleich ein Beitrag zur einseitigen Leistungsbestimmung im Zivil- und Arbeitsrecht (Manz 2008)

9. Labour Law in Austria (Kluwer Law International, 2010)

10. Praxishandbuch Arbeitsvertragsgestaltung (Linde 2011) (gemeinsam mit Gerlach, Schrank und Höfle)

11. Arbeitsmarktpolitikfinanzierungsgesetz (AMPFG) - Praxiskommentar inkl der neuen Auflösungsabgabe (LexisNexis 2013) (gemeinsam mit Kraft)

12. Skriptum: Kollektives Arbeitsrecht (LexisNexis 2015) (gem mit Obrecht)

13. Skriptum: Individualarbeitsrecht (LexisNexis 2016) (gem mit Obrecht)

 

Herausgeberschaften/Editorships:

1. Management-Handbuch für Führungskräfte (Manz 2002, 2. Lfg 2003) (gem mit Vogelauer)

2. Das Arbeitsrecht - System und Praxiskommentar (Lexis Nexis 2002, derzeit mit 27 Lfg 2016) (gem mit Mazal)

3. Strengthening the Mechanisms of Labour Dispute Prevention and Amicable Resolution in Western Balkan Countries and Moldova – Report of the ILO Subregional Tripartite Conference 25 – 26 February 2009 in Becic/Montenegro (2009) (gem mit Chr. Holter) (auch in serbischer Übersetzung)

4. Arbeitsrecht kompakt (gem mit G. Schima)
- G. Schima, Betriebspensionsrecht (2013)
- Engelbrecht/Schindler/Sonntag/Tinhofer, Beendigungsrecht (2014)

5. Wie bewältigt das Recht Moderne Formen der Arbeit? (nap 2016) (gem mit Tomandl)

6. Arbeit in der Gig Economy (ÖGB Verlag 2017) (gem mit Lutz)

 

Kommentierungen und Teile von Systemen:

1. §§ 41 - 49, 78, 79 ArbVG, in Tomandl (Hrsg), Kommentar zum ArbVG (Loseblatt)

2. Kap III - Betriebsverfassung, in Mazal/Risak (Hrsg), Das Arbeitsrecht - System und Praxiskommentar (Loseblatt)

3. Kap 1. - Das Versicherungsverhältnis, in Tomandl (Hrsg), System des österreichischen Sozialversicherungsrechts (Loseblatt, ab der 24. Ergänzungslieferung)

4. §§ 472-503 ABGB in Schwimann (Hrsg), Taschenkommentar zum ABGB (2. Aufl, 2012; 3. Aufl 2015)

5. Betriebsvereinbarung 15 (Lage der Arbeitszeit) und 42 (Arbeitspausen), in Reissner/Neumayr (Hrsg), Zeller Handbuch Betriebsvereinbarungen (2014)

6. Working Time Directive 2003/88/EC, in Schlachter (ed.), EU Labour Law - A Commentary (2014) 385 - 419

7. §§ 1151 - 1164a ABGB in Schwimann (Hrsg), Taschenkommentar zum ABGB (3. Aufl 2015) (gem mit Pfeil)

8. Mutterschutzrichtlinie 82/85/EG, in Franzen/Gallner/Oetker (Hrsg), Kommentar zum europäischen Arbeitsrecht (2015)

9. Elternurlaubsrichtlinie 2010/18/EU, in Franzen/Gallner/Oetker (Hrsg), Kommentar zum europäischen Arbeitsrecht (2015)

 

Aufsätze und Beiträge in Sammelwerken/Articles and Book-Chapters:

1. Die Entsendung von Drittstaatenangehörigen nach Österreich, ecolex 1997, 375

2. Hinterbliebenenansprüche beim Tod des Arbeitnehmers, ecolex 1997, 955

3. Das "Opting in" in der Sozialversicherung, ecolex 1998, 336

4. Verwirrungen um den AN-Begriff des ASchG, ecolex 1999, 43

5. Die Fort- und Weiterbildung im GuKG, RdM 1999, 3 (gem mit Ch. Wolf)

6. Das System sozialer Sicherheit in Österreich, in Tomandl/Mazal (Hrsg), Soziale Sicherheit in Mitteleuropa (Orac 2000) 71 - 108

7. Ist eine Mehrzahl von Betrieben Voraussetzung für die Zentralbetriebsratswahl? - Zugleich ein Beitrag zum Umfang der Vertretungsbefugnis des Zentralbetriebsrats, ZAS 2000, 170

8. Das Verhältnis zwischen den Kündigungs- und Entlassungsgründen begünstigter Behinderter nach BEinstG, ASoK 2001, 19

9. Ein Rechtsträger - mehrere Zentralbetriebsräte?, RdW 2001, 31

10. Die sozialversicherungsrechtliche Behandlung der Abgeltung von Zeitguthaben, ZAS 2001, 7

11. Die Zuordnung von Arbeitsverhältnissen zum übergehenden Be-trieb/Betriebsteil, ZAS 2001, 44

12. Austria, in Mayne/Malyon (Ed.), Employment Law in Europe (Butterworths 2001) (gem mit Hainz) 9 – 65

13. Aktuelle Neuerungen im Arbeitsrecht, ZAS 2002, 97 (gem mit Jöst)

14. Kollektive Rechtssetzung auch für Nicht-Arbeitnehmer?, ZAS 2002, 165

15. „Abfertigung Neu“ für GmbH-Geschäftsführer und Vorstände von Aktiengesellschaften, GeS 2003, 163

16. AÜG: Abfertigungsanspruch nach dem Beschäftiger- Kollektivvertrag, ecolex 2004, 465

17. Überstunden bei Gleitzeit, ASoK 2004, 307

18. Arbeitnehmermitwirkung in der Societas Europaea, ecolex 2004, 767

19. Arbeitsrecht in Neuseeland, ZIAS 2004, 301

20. Die Neuorganisation des rechtlichen Schutzes für abhängige Arbeit - kollektivvertragliche Gestaltungsmöglichkeiten und Fragen der betrieblichen Mitbestimmung, in Mazal/Muranaka (Hrsg), Sozialer Schutz für atypisch Beschäftigte (2005) 69 – 90

21. Teilfreistellung für Betriebsratsmitglieder, ASoK 2005, 155 (gem mit Körber)

22. Vertrauensarbeitszeit - ein nach dem AZG gangbares Arbeitszeitmodell?, ecolex 2005, 888

23. Der Unverbindlichkeitsvorbehalt - Überlegungen zum Rechtsinstitut der "Zuwendung ohne Anspruch", ZAS 2006, 162

24. Abänderungs- und Widerrufsvorbehalte, in Tomandl (Hrsg), Grenzen der Gestaltungsfreiheit der Arbeitsvertragsparteien (2006) 89 - 113

25. Transparenzgebot auch im Arbeitsvertragsrecht?, ecolex 2006, 880

26. Die Suspendierung von Ärzten, RdM 2006, 174

27. Die Anpassung des Arbeitsvertrages an das altersbedingte Absinken der Ar-beitsfähigkeit, ZAS 2007/3

28. Suspendierungen bei Gesundheitsberufen, in Radner (Hrsg), Nahtstellen- und Riskmanagement bei Gesundheitsberufen (2007) 117

29. Der Krankheitsbegriff und der Anspruch auf Krankenbehandlung nach öster-reichischem Recht, in Jabornegg/Resch/Seewald (Hsg), Krankenbehandlung: Grenzen der Leistungspflicht der Kassen (2007) 19

30. Rechtliche Konsequenzen der Untätigkeit des Wahlvorstandes, ecolex 2007, 700

31. Der Mehrarbeitszuschlag, ZAS 2007, 253

32. Grenzen der europarechtlichen Gleichstellungspflicht bei der Begründung des Arbeitsverhältnisses, juridicum 2007, 182

33. Notwendige Betriebsratsmitbestimmung bei Zielerreichungsprämien?, RdW 2007, 738

34. Die Arbeitszeitrichtlinie, in Resch (Hsg), Das neue Arbeitszeitrecht (2008) 13

35. Die Rechtsgrundlagen der Betriebspension und ihrer Änderung, in Drs (Hsg), Betriebspensionsrecht (2008) 1

36. Ausgewählte Rechtsprobleme von Zielbonusvereinbarungen: Bedingung - Befristung - Entgeltfortzahlung, ZAS 2008, 196

37. Die Behandlung von Zeitkonten, in Tomandl/Schrammel (Hsg), Aktuelle Ar-beitszeitprobleme (2008)

38. Der Betriebsübergang im österreichischen Arbeitsrecht, NZA Beilage 4/2008, 145

39. Innovative Entlohnungsmodelle, ZAS 2009, 140

40. The Austrian Practice of Prevention and Amicable Settlement of Labour Disputes, in Risak/Chr. Holter (Ed.), Strengthening the Mechanisms of Labour Dispute Prevention and Amicable Resolution in the Western Balkan Countries and Moldova (2009) 35

41. Die erzwingbare Betriebsvereinbarung, in Körber-Risak/Wolf (Hrsg), Die Betriebsvereinbarung vor der Schlichtungsstelle (2009)

42. Aktuelle Rechtsprobleme des Mehrarbeitszuschlages - Zeitausgleich/Durchrechnung/Europarecht, ZAS 2009, 309

43. Arbeitgeberrechte im Krankenstand, ZAS 2010, 52

44. Die Interessenabwägung bei der Elternteilzeit mit Rechtsanspruch, in Festschrift für Martin Binder (2010) 411

45. Die rechtlichen Bedingungen für den Arbeitskampf in Österreich und Deutschland, in Brandl/Schweiger (Hrsg) , Der Kampf um und für Arbeit: Unterschiedliche Dimensionen und Perspektiven (2010) (gem mit Born und Holter)

46. Betriebliche Mitbestimmung bei der Mitarbeiterkontrolle, in Brodil (Hrsg), Datenschutz im Arbeitsrecht - Mitarbeiterüberwachung versus Qualitätskontrolle (2010) 35

47. Labor Law in Austria, in Heidinger/Hubalek (Hrsg), Angloamerikanische Rechtssprache, Bd II (2011) 156 – 168

48. Probleme der Rechtsgestaltung beim Betriebsübergang, DRdA 2011/Heft 3

49. Sozialplan bei Betriebsübergang, ecolex 2011, 841

50. Mozliwosci uelatyczniania w austriakim prawie pracy. Czas pracy i wynagrodzenie za prace jako elementy zmienne, in Szurgacz (Hrsg), Ksztaltowanie warunkow pracy przez procodawce (2011) 65 - 88 (gem mit Burz)

51. Who Mediates Employment Relationship Problems?, in: Blumenfeld/Donelly/Plimmer (ed.), Labour, Employment and Work in New Zealand 2010 (gem mit McAndrew)(2011) 461 - 467

52. Shakedown in the Shaky Isles: Union Bashing in New Zealand (gem mit McAndrew), Labor Studies Journal 2012, 56 - 80

53. 3,65 oder 5,5 %, das ist hier die Frage –Grundsätzliches zum „Metaller-Oktoberstreik“ 2011, juridikum 2012, 23 - 31

54. Whistleblowing durch den Betriebsrat, ecolex 2012, 243

55. Dienstverhinderung aufgrund psychischer und physischer Krankheiten - eine kritische Analyse von Judikatur und Praxis, ZAS 2012/23

56. Die Mediation im Arbeitsrecht - Grundlagen und aktueller Stand, ÖJZ 2012, 389- 395

57. Disziplin und Disziplinierung im österreichischen Berufsfußball - Überlegungen zu Prämienreduktion und Spendenkatalogen, in Brodil/Mazal/Windisch-Graetz, Der ruhende Ball - Liber amicorum für Walter Schrammel(2012)99 - 122

58. Erloschener Kollektivvertrag und Betriebsübergang, ZAS 2012, 157 - 161

59. Der prätorische Mediationsvergleich, ÖJZ 2012/87(gem mit Ulrike Frauenberger-Pfeiler)

60. Der OGH als Sozialversicherungshöchstgericht und das Unionsrecht, ZAS 2012, 289 - 295

61. Grundrechte auf kollektive Aktion - Neue Impulse von Seiten des EGMR, in Tomandl/Schrammel, Grundrechte statt Arbeitsrecht?(2013) 93 - 113

62. Schriftformgebote im Arbeitsrecht, ZAS 2013/10

63. Folgen des falschen Staus eines Mitarbeiters bzw einer Mitarbeiterin(Dienstvertrag - freier Dienstvertrag - Werkvertrag), ZAS 2013, 131

64. Zum deutschen Mediationsgesetz, juridikum 2013,8

65. Labor Law in Austria, in Heidinger/Hubalek, Angloamerikanische Rechtssprache, Bd 2, 2. Aufl (2013)

66. Arbeiten in der Grauzone zwischen Arbeitszeit und Freizeit - dargestellt am Beispiel der "Dauererreichbarkeit" am Smartphone, ZAS 2013, 296

67. Mediation arbeitsrechtlicher Konflikte - quo vadis? - Gedanken über Potenziale und Barrieren in Österreich, perspektive mediation 2013, 43

68. Social Relief to Socially Disadvantaged Groups, in Mazal (ed.), Austria and China: Societies in Change, Demographic and Economic Challenges (2014) 41 - 50

69. Tendenzen zur Individualisierung der Rechtsdurchsetzung im Arbeitsrecht - Dargestellt am Einsatz der Mediation, juridikum 2014, 98 - 108

70. Die Begründung des Dienstverhältnisses und sonstige Gleichbehandlungsfragen bei älteren Arbeitnehmer_innen, ZAS 2014, 124

71. Kollektives und Individuelles im Betrieb, in Kietaibl/Schörghofer (Hrsg), Rechtswissenschaft und Rechtskunde - Liber Amicorum für Robert Rebhahn (2014) 129 - 140

72. Eigenverantwortung vs Solidarität im Arbeitsrecht, in WiR - Studiengesellschaft für Wirtschaft und Recht (Hrsg), Eigenverantwortung vs Solidarität (2014) 121

73. Gewerkschaftliche Zutrittsrechte zum Betrieb, DRdA 2014, 544

74. Crowdwork - erste rechtliche Annäherungen an eine neue Arbeitsform, ZAS 2015/3

74. Entgrentzte Arbeit: Wunsch, Alptraum oder arbeitsrechtliche Realität, DRdA 2015, 9

75. Hintergründe der Arbeitszeitregulierung: Gesundheitsschutz - Emanzipation - Arbeitsmarktpolitik, ZAS 2015/21

76. Der Stellenplan für KassenärztInnen, RdM 2015/143

77. Arbeitsvertragsklauseln 2016, ZAS 2016, 57

78. Das Arbeitszeitrecht an den Universitäten, ecolex 2016, 236

79. Diffusion der Leistungspflicht in örtlicher Hinsicht, in Brodil (Hrsg), Entgrenzte Arbeit - Aktuelle Fragen neuer Formen der Arbeitsleistung (2016) 19 - 33

80. Die erzwingbare Betriebsvereinbarung, in Körber-Risak/Wolf, Die Betriebsvereinbarung vor der Schlichtungsstelle (2. Auf Manz 2016) 111 - 124

80. What’s law got to do with it? (Arbeits-)Rechtliche Aspekte plattformbasierten Arbeitens, kurswechsel 2016/2, 32

81. Uber, TaskRabbit, & Co: Platforms as Employers? Rethinkling the legal analysis of crowdwork: , Comparative Labor Law & Policy Journal 2016, 618 - 651 (gem mit Jeremias Prassl)

82. Emanzipatorische Aspekte der Arbeitszeitregulierung, Momentum Quarterly, 2016/2, 75 - 87

83. Home Office I - Arbeitsrecht, ZAS 2016, 204

84. Die Dinge anders angehen? Überlegungen zum Vorschlag der Europäischen Kommission zur Änderung der Entsende-RL 96/71/EG, DRdA 2016, 306

85. Arbeitsrecht und Online-Ökonomie, Forum Wissenschaft 2016, 9

86. Möglichkeiten der Arbeitszeit-Flexibilität für ArbeitgeberInnen - die österreichische Perspektive auf Zero-Hours-Verträge, in Tomandl/Risak, Wie bewältigt das Recht Moderne Formen von Arbeit (2016) 60 - 71

87. Crowdworking: Towards a 'New' Form of Employment, in Waas (Hrsg), New Forms of Employment in Europe, Bulletin of Comparative Labour Relations, Vol 94 (2016) 93

88. New Forms of employment in Austria, in Waas (Hrsg), New Forms of Employment in Europe, Bulletin of Comparative Labour Relations, Vol 94 (2016) 141

89. The Legal Protection of Crowdworkers - Four Avenues for Workers' Rights in the Virtual Realm, in P. Meil/A. Kirov, Policy Implications of Virtual Work (Palgrave 2017) 273 - 295 (gemeinsam mit Jeremias Prassl)

90. Arbeits- und sozialrechtliche Absicherung im digitalisierten Arbeitsmarkt, SozSi 2017/1 - Kurzfassung

91. Arbeitsrecht 4.0, JAS 2017, 12 - 43

91. Gig-Economy und Crowdwork - was ist das?, in Lutz/Risak, Arbeit in der Gig-Economy (2017) 12 - 27

92. Arbeitsrechtliche Aspekte der Gig-Economy, in Lutz/Risak, Arbeit in der Gig-Economy (2017) 44 - 60

93. Gute Arbeitsbedingungen in der Gig-Economy - was tun? in Lutz/Risak, Arbeit in der Gig-Economy (2017) 352 - 362

94. The Concept of 'Employee': The Position in Austria, in Waas/van Voss, Restatement of Labour Law in Europe, Volume I: The Concept of Employee (Hart 2017) 1 - 22 (gem mit Robert Rebhahn)

95. The Abuse of (Individual) Labour Law (Austria, Germany and EU-Law), in Potacs/Tichy, Abuse of Law (Center for Comparative Law at the Faculty of Law Charles University 2017) 161 - 174

96. Digitalisierung der Arbeitswelt - Rechtliche Aspekte neuer Formen der Arbeitsorganisation, DRdA 2017/Heft 4

97. Active and Passive Labour Market Policies in Austria and Hungary -  A comparative analysis of recent changes and trends, ELLJ 2017, 168 - 187 (gemeinsam mit Erika Kovacs)

98. Uber, TaksRabbit & Co: Plattforms as Employers? Rethinking the Labour Law of Crowdwork, in Ahlberg/Bruun, The New Foundations of Labour Law (2017) 95 - 125 (gemeinsam mit Jeremias Prassl)

99. Working in the gig economy - flexibility without security?, in Singer/Bazzani (eds.), European Employment Policies: Current Challenges (2017) 67 - 95 (gemeinsam mit Jeremias Prassl)

100. The relevance pay and time in matters of the posting of workers – some thoughts on the draft directive on the posting of workers COM (2016) 128 final, Delvaci in Delodajalci/Employees & Employers No. 4/2017

 

Entscheidungskommentare/Commentary on Court Decisions:

1. Beginn der Kündigungsanfechtungsfrist (Kommentar zu OGH 14.9.1995, 8 Ob A 266/ 95), ZAS 1996, 83

2. Ferialpraktikanten - Arbeitnehmer ? ((Kommentar zu OGH 11.10.1995, 9 Ob A 176/ 95), ZAS 1997, 15

3. Entzug freiwillig gewährter Leistungen als Disziplinarmaßnahme (Kommentar zu OGH 28.8.1996, 8 Ob A 2113/ 96), ZAS 1997, 81

4. § 1155 ABGB - Rechtsmißbrauch (Kommentar zu OGH 30.1.1997, 8 Ob A 2046/96), ZAS 1997, 168

5. Krankheitsbegriff (Kommentar zu OGH 9.2.1998, 10 ObS 320/97), ZAS 1999, 50

6. Gleichbehandlung von Betriebsratsmitgliedern (Kommentar zu OGH 25.6.1998, 8 Ob A 266/97), ZAS 1999, 135

7. Kundmachung/dispositive Wirkung von Betriebsvereinbarungen (Kommentar zu OGH 8 Ob A 170/00h), ZAS 2001, 170

8. Mutterschutz - befristetes Arbeitsverhältnis (Kommentar zu OGH 9 Ob A 326/00g), DRdA 2002, 238

9. Kündigung begünstigter Behinderter (Kommentar zu VwGH 99/11/0250), ZAS 2003, 186

10. Rangelei als Entlassungsgrund (Kommentar zu OGH 9 Ob A 230/02t), DRdA 2003, 557 11. Leitende Angestellte bzw Organe im "gemeinsamen" Betrieb (Kommentar zu OGH 9 Ob A 49/05d), ZAS 2007, 232

12. Europäischer Betriebsrat - Informationspflichten gegenüber Schwesterunternehmen (Kommentar zu OGH 8 Ob A 107/06b), EuZA 2008, 409

13. Ausübung von Anderungsrechten in Form einer "Jeweils-Klausel" (Kommentar zur OGH 9 Ob A 40/06g), DRdA 2008, 350

14. Altersuntergrenzen für entgeltrelevante Berufserfahrung als Altersdisriminierung (EuGH C-88/078 - Hütter/Technische Universität Graz), EuZA 2010, 244

15. Unverbindlichkeits- und Widerrufsvorbehalte (Kommentar zu OGH 9 Ob A 113/08w), ZAS 2010, 321

16. Entlohnung von Bereitschaftsdiensten (Kommentar zu OGH 9 ObA 99/08m), DRdA 2011/33

17. Aufschiebende Wirkung von Rechtsmitteln gegen die Zustimmung zur Kündigung begünstigt Behinderter (Kommentar zu OGH 9 Ob A 42/10g), DRdA 2012/16

18. Keine Entgeltanpassung bei Falscheinstufung (Anm zu OGH 9 Ob A 51/12h), ÖJZ 2013, 260

19. Fallweise Beschäftigung als zulässige Kettenbefristung (Kommentar zu OGH 8 Ob A 50/13f), DRdA 2014/34

20. Dynamische Verweisung in KollV als vertragliche Einräumung eines Gestaltungsrechts an Dritte (Kommentar zu OGH 9 ObA 157/13y), DRdA 2015/36

21. Ruhen einer Überstundenpauschale während der Elternteilzeit (Kommentar zu OGH 9 Ob A 30/15z), DRdA 2016/185

22. Rechtsfolgen unterbliebener Bonusvereinbarungen (Kommentar zu OGH 9 ObA 163/16), DRdA 2018/Heft 1

 

Kurzbeiträge und sonstige Publikationen/Other Publications:

1. Memo: Neuerungen beim "Opting in" in der Sozialversicherung, ecolex 1998, 941

2. 5 Beiträge in Mazal (Hrsg), Casebook Arbeits- und Sozialrecht, 3. Aufl (1998)

3. 6 Beiträge in Mazal (Hrsg), Casebook Arbeits- und Sozialrecht, 4. Aufl (2000)

4. Ältere Arbeitnehmer: Kündigungsschutz ja, Entlassungsschutz nein?, ecolex 2000, 809

5. Bearbeitung der Kapitel "Recht" im Vogelauer/Risak (Hrsg), Management-Handbuch für Führungskräfte (2002)

6. 6 Beiträge in Mazal (Hrsg), Casebook Arbeits- und Sozialrecht, 5. Aufl (2003)

7. Editorial: Was kommt auf uns zu?, ZAS 2003/8

8. Muster: Urlaubsvereinbarung, ZAS 2003, 287

9. Editorial: Neues im Gleichbehandlungsrecht, ZAS 2003/33

10. Editorial: Änderungen bei der Elternteilzeit, ZAS 2004/9

11. Editorial: Dienstzettelpflicht auch für freie Dienstnehmer, ZAS 2004/35

12. Editorial: Der Dienstleistungsscheck, ZAS 2005/10

13. Editorial: Neues zur "freien" Betriebsvereinbarung, ZAS 2005/25

14. Fall "Diskriminierungsstop!", in Lachmayer/Stöger, Casebook Europarecht (2005) 46, 156

15. Editorial: Konkurrenzklausel und Ausbildungskostenrückersatz neu, ZAS 2006/8

16. Muster: Aufsaugklausel, ZAS 2006/22

17. Editorial: Mitversicherung für Lebensgefährten "neu", ZAS 2006/30

18. 6 Beiträge in Mazal (Hrsg), Casebook Arbeits und Sozialrecht, 6. Aufl (2006)

19. Editorial: Regierungsziel: Arbeitsrechtskodfikation, ZAS 2007/8

20. Editorial: AZG-Novelle 2007: Stärkung der betrieblichen Ebene, ZAS 2007/31

21. Checkliste: Der Zuschlag für Mehrarbeit, ZAS 2007/39

22. Checkliste: "Abfertigung neu" für freie Dienstnehmer und Selbständige, ZAS 2008, 46

23. 8 Beiträge in Mazal (Hrsg), Casebook Arbeits- und Sozialrecht, 7. Aufl (2008)

24. Editorial: Neue Kündigungsmöglichkeiten bei Lehrverträgen, ZAS 2008/15

25. Editorial: Mediation in Arbeitsrechtssachen, ZAS 2008/28

26. Editorial: Zur Bedeutung der Vertragsgestaltung, ZAS 2009, 49

27. 8 Beiträge in Mazal (Hrsg), Casebook Arbeits- und Sozialrecht, 8. Aufl 2009 28. Editorial: Universitätskollektivvertrag tritt am 1.1.2009 in Kraft, ZAS 2009/40

29. Datenschutz - Kein Allheilmittel im Arbeitsverhältnis, jus-alumni Magazin 03/2009, 9

30. Fall "Diskriminierungsstop!", in Lachmayer/Stöger (Hrsg), Casebook Europarecht (2. Aufl 2010) 46, 156

31. Arbeitszeitmanagement - der rechtliche Rahmen, personalmanager 2/2010, 16

32. Editorial: Vom (möglichen) Stellenwert der Mediation im österreichischen Arbeitsrecht, ZAS 2010/25

33. Editorial: Zur Evaluierung von Gesetzesänderungen, ZAS 2011/1

34. Editorial: Vom Nutzen des Blicks über die Grenzen, ZAS 2011/40

35. Piloten ist nichts verboten – EuGH C-447/09 (Prigge), ecolex 2011, 941 (gem mit Körber-Risak)

36. 95 Stichworte zum Thema „Arbeitszeitrecht“, in Mazal/Hutter, Fachlexikon Arbeits- und Sozialrecht (2012) 35. Editorial: Die revidierte europäische Sozialcharta, ZAS 2012/1

37. Editorial: Neue Wege in der universitären Lehre, ZAS 2012, 189

38. Muster: Unbezahlte Freistellung, ZAS 2012, 282

39. Editorial: Theodor Tomandl zum 80. Geburtstag, ZAS 2013/1

40. Checkliste: Teilzeitarbeit, ZAS 2013/8

41. Muster: Schriftformklausel, ZAS 2013/16

42. Mediationmoots in der JuristInnenausbildung, JAP 2012/13, 238 (gem mit Frauenberger-Pfeiler)

43. Praktikerantworten zu Kettenbefristungen: Zulässig? Auflösungsabgabenpflichtig?, PVP 2013, 245 (gem mit Kraft)

44. Editorial: Zur Flexibilisierung des Arbeits(zeit)rechts, ZAS 2013/41

45. Muster: Rufbereitschaft, ZAS 2013, 339

46. Fall "Diskriminierungsstop!", in Lachmayer/Stöger (Hrsg), Casebook Europarecht (3. Aufl 2013)

47. 104 Stichworte zur "Krankenversicherung" in Graf-Schimek, Fachlexikon Sozialversichernungsrecht (2014) (gemeisam mit Obrecht)

48. „Dieses Gesetz ist nicht als Gnade von oben zu werten, sondern als ein Recht.“, Beitrag auf blog acht vom 14.3.2014

49. Vorwort: Arbeit, juridikum 2014, 55 (gem mit Streithofer)

50. Editorial: Arbeitszeitflexibilisierung – quo vadis?, ZAS 2014/1

51. Entgrenzte Arbeitszeit: Chancen und Risiken, Beitrag auf blog.arbeit-wirtschaft.at am 31.10.2014

52. Editorial: New Forms of Employment, ZAS 2014/40

53. Editorial. EuGH zur kollektiven Rechstsetzung für (Schein-)Selbständige, ZAS 2015/9

54. Neue Arbeitsformen, Beitrag auf blog.arbeit-wirtschaft.at (15.6.2015)

55. Editorial: Die Freizeitoption, ZAS 2015/38 52. Muster, All-In-Klausel "Neu", ZAS 2016/Heft 2

56. Der Plan A und das Arbeitsrecht - worauf warten?, Beitrag auf blog acht vom 18.1.2017

57. Auswirkungen der Digitalisierung und Flexibilisierung der Arbeitswelt auf Männer und Frauen, in: BMFG, Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben - ein Rundumblick im Fokus auf den Bundesdienst (2017) 58

58. AK-Rechtsschutz - Warum eigentlich? Beitrag auf blog.arbeit.wirtschaft.at (23.8.2017)

Sonstiges:

2001 - 2004: Betreuung "Sozialrecht - Höchstgerichte - Neueste Trends" in der ZAS

2006 - 2007: Betreuung "Arbeitsrecht - Höchstgerichte - Neueste Trends" in der ZAS

Zahlreiche Rezensionen in österreichischen und ausländischen Fachzeitschriften (ZAS, ÖJZ, Labour Studies Journal, Work, Employment and Society)

seit 2009 - case-reports österreichischer europarechtsrelevanter OGH-Entscheidungen und Kommentare zu ausländischen Entscheidungen in EELC

Contributing Expert to the "Rule of Law Index" 2010,2011, 2012

Vorträge/Presentations and Invited Lectures:

1. „Die Neuorganisation des rechtlichen Schutzes für abhängige Arbeit – kollektivvertragliche Gestaltungsmöglichkeiten und Fragen der betrieblichen Mitbestimmung” - Symposion „Reorganisation of Employee’s Legal Protection” an der University of Kyoto/Japan am 13.11.2002

2. “Recent Developments in Austrian Labour Law” - University of Otago/Neuseeland, Department of Management am 31.7.2003

3. “Austrian Employment Law and Social Policy” - University of Otago/Neuseeland, Faculty of Law am 27.8.2003

4. “European Labour Law” - Massey University at Palmerston North/Neuseeland, Department of Human Resources am 22.7.2003

5. “Employment Dispute Resolution in Austria” - Industrial Relations Research Association 56th Annual Meeting, San Diego, 3.1.2004, Dispute Resolution Section Meeting

6. „Suspendierung bei Gesundheitsberufen“ - 10. Medizinrechts-Tage der Österreichischen Gesellschaft für Medizinrecht in Linz am 2.12.2005

7. „Abänderungs- und Widerrufsvorbehalte im Arbeitsrecht“ - 34. Wissenschaftliche Arbeitstagung der Hans-Schmitz-Gesellschaft und des Instituts für Arbeits- und Sozialrecht der Universität Wien in Traunkirchen am 12.5.2006

8. „Der Krankheitsbegriff und Anspruch auf Krankenbehandlung im österreichischen Sozialversicherungsrecht“ - Deutsch-österreichische Sozialrechtsgespräche 2007 in Linz am 25.1.2007

9. „Leistungs- und erfolgsorientierte Entlohnung“ – Kongress „Arbeitsrecht 2007 – Jahresdialog & Erfahrungsaustausch“ in Wien am 15.2.2007

10. „Zur Rechtslage der Ein-Personen-Unternehmer“ – Fachenquete „persekti-ven.neues.recht_der_arbeit“ in Wien am 18.10.2007

11. „Die Arbeitszeitrichtlinie“ – Tagung „Arbeitszeitrecht“ der Arbeiterkammer Kärnten an der Universität Klagenfurt am 16.11.2007

12. „Rechtsgrundlagen der Betriebspension und deren Änderungen“ – Tagung „Die Betriebspension“ am 31.1. und 1.2.2008 an der Wirtschaftsuniversität Wien

13. „Die Behandlung von Zeitkonten“ - 36. Wissenschaftliche Arbeitstagung der Hans-Schmitz-Gesellschaft und des Instituts für Arbeits- und Sozialrecht der Universität Wien in Traunkirchen am 8./9.5.2008

14. „Betriebsübergang - Österreichisches Arbeits- und Sozialrecht“ – 8. Jahrestagung der Arbeitsgruppe Europäisches und Internationales Arbeits- und Sozialrecht (EIAS) am 6./7.5.2008 in Hamburg

15. „Selbständigkeit – Unselbständigkeit - Abgrenzung im Sozialversicherungsrecht“, Sozialrechtliche Tagung der Arbeiterkammer Niederösterreich und der Wirtschaftskammer Niederösterreich am 9.10.2008 in Krems

16. „Innovative Entlohnungsmodelle“ – ZAS-Seminar am 13.11.2008 in Wien

17. „Variable Arbeitszeitmodelle - Probleme bei der praktischen Umsetzung“, Arbeitsrecht-Update 2008 der Rechtsanwaltskanzlei Dr. Knut Müller, München 21. Jänner 2009

18. “The Austrian Practice of Prevention and Amicable Settlement of Labour Disputes”, Subregional Tripartite Conference of the ILO, “Strengthening the Mechanisms of Labour Disputes Prevention and Amicable Resolution in Western Balkans Countries and Moldova” Montenegro, Becici, 25-26 February 2009

19. "Probleme des Flexibilitätszuschlags", Tagung der Vereinigung österreichischer Richter, Sektion Arbeits- und Sozialrecht, Altmünster, 24. September 2009

20. "Betriebliche Mitbestimmung bei der Mitarbeiterkontrolle, 2. Wiener Oktobergespräche, Universität Wien, 23. Oktober 2009

21. "Die Reaktionen des Sozialversicherungsrechts auf Veränderungen im Erwerbsverlauf", ID(ee) Workshop "Arbeit im Lebensverlauf", Universität Wien, 15.Jänner 2010

22. "Mediation of Employment Rights Disputes", Seminar at the Department of Management, University of Otago/NZ, 29 April 2010

23."Social Dialogue and Transnational Industrial Relations in the EU", EUCN Annual Conference 2010, 25 – 26 November 2010, Lincoln University, Canterbury, New Zealand

24."Who Mediates Employment Relationship Problems?", 14th Conference on Labour, Employment and Work in New Zealand(LWE14), 1.12.2010, Victoria University, Wellington, New Zealand


25. "The The NZ Department of Labour Mediation Service Style of Employment Mediation", 2011 AIRAANZ-Conference, 3.2.2011, Auckland, New Zealand

26."Probleme der Rechtsgestaltung beim Betriebsübergang", 46. wissenschaftliche Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Arbeitsrecht und Sozialrecht, Zell/See, 24.3.2011

27. "Mediation of Employment Rights Cases: the New Zealand Experience", 2011 Annual Conference of the Socio-Legal Studies Association (SLSA), 12 – 14 April 2011, University of Sussex, Brighton, UK

28. "What makes Employment Mediation Successful?”, British Universities Industrial Relations Association (BUIRA) Annual Conference 2011, 7 - 9 Juli 2011, University of Greewich, London, UK

29. "Zur Mediation im Arbeitsrecht", Vortrag im Rahmen des Berufungsverfahrens Nachfolge Prof. Binder, Universität Innsbruck, 21.9.2011

30. "Dienstverhinderun aufgrund psychischer und physischer Krankheiten - eine kritische Analyse von Judikatur und Praxis", ZAS Seminar 2011, Wien, 6.10.2011

31. "Zum Stand der Mediation arbeitsrechtlicher Konflikte in Deutschland und Österreich", German Industrial Relations Association (GIRA)Jahrestagung, 13. - 14.10.2011 Düsseldorf

32."The Use of Transformative Mediation for the Resolution of Workplace Conflict", 1st International Congress of Transformative Mediation, 11. - 12. 11. 2011, Ljubljana, Slowenien

33. "3,65 oder 5,5%, das ist hier die Frage. Zum Stand des Arbeitskampfrechts in Österreich", Vortrag im Rahmen des Berufungsverfahrens Nachfolge Prof. Runggaldier, WU Wien, 15.11.2011

34. „Mediation and Conciliation in the Labour Arena: What’s the Difference?” – 4.4.2012 - Socio-Legal-Studies Annual Conference, De Montford University, Leicester/UK

35. „Soziale Absicherung von Ein-Personen-Unternehmen“ – 22.5.2012 - 3. EPU-Symposium, Wirtschaftskammer Österreich, Wien

36. „Grundrechte auf kollektive Aktion - Neue Impulse von Seiten der EMRK?“ – 10.5.2012 – 40. Wissenschaftliche Arbeitstagung der Hans-Schmitz-Gesellschaft und des Instituts für Arbeits- und Sozialrecht der Universität Wien, Traunkirchen

37. „Der OGH als Sozialversicherunsghöchstgericht und das Unionsrecht“ – 13.6.2012 – Symposium „Der Oberste Gerichtshof – 25 Jahre Höchstgericht in Sozialrechtssachen, OGH/Wien

38. „ADR at the Workplace in Austria: From the Collective to the Individual?" – 29.6.2012 - 62nd Annual Conference der British Universities Industrial Relations Association (BUIRA), University of Bradford, Bradford/UK

39. “ADR of Labour Disputes” – 31.8.2012 – ELSA Summer Law School on Dispute Resolution, Wien

40. "Kollektives und Individuelles - Überlegungen zur betrieblichen Sozialpartner_innenschaft und Betriebsdemokratie", 29.9.2012, momentum-Kongress 2012, Hallstatt

41. “Social Reflief to Socially Disadvantaged Groups” – 8.10.2012 – Symposium “Social Security in Times of Economic Turbulences” – Universität Wien

42. “Folgen des falschen Status eines Mitarbeiters/einer Mitarbeiterin“ – 11.10.2012 - ZAS-Seminar 2012, WKÖ, Wien

43. Employment Rights Mediation: More Individualism Leaking In?, Labour Law Research Network Inaugural Conference, 13.6.2013, Barcelona/Spanien

44. Models of employment dispute resolution in New Zealand: are there lessons for Europe?, 10th European Conference of the International Labour and Employment Relations Association (ILERA), 20.6.2013, Amsterdam/Niederlande (gem mit Ian McAndrew)

45. An introduction to mediation, conciliation and adjudication of labour conflict, TAIEX Workshop on Peaceful Resolution of Labour Disputes, 9.7.2013, Podgorica/Montenegro

46. Der Kollektivvertrag im arbeitsrechtlichen Umfeld, WK NÖ, 24.9.2013, St. Pölten

47. Die Begründung des Dienstverhältnisses und sonstige Gleichbehand-lungsfragen bei älteren Arbeitnehmern, ZAS-Tag 2013, 23.10.2013, Wien

48. Selbstverantwortung versus Solidarität im Arbeitsrecht, Symposium der Studiengesellschaft für Wirtschaft und Recht, 7.11.2013, Salzburg

49. Arbeitszeit vs. Freizeit, ZAS-Seminar, 9.10.2014

50. Grenzenlos arbeiten: Alptraum, Wunsch oder arbeitsrechtliche Realität?, Arbeits- und Sozialrechtliche Tagung der AK Wien, 15.10.2014

51. Grenzen der Möglichkeiten zur Verschreibung von Arzneimitteln, Sozialrechtsta-gung der AK NÖ und WK NÖ, Krems, 24.10.2014

52. Emanzipatorische Aspekte der Arbeitszeitregulierung, momentum14, 16.10.2014

53. Crowdwork - Working in the virtual global sweatshop, Critical Labour Studies Symposium 2015, Ruskin College/Oxford, 28.2.2015 (gem mit Johannes Warter)

54. Crowdwork, Tel Aviv University, Tel Aviv/Israel, 30.4.2015
55. Atypical Work and New Forms of Employment, Conference "Labour Relations - Development and Challenges" organisiert von der Universität Zagreb und dem Croatischen Arbeitsministerium, Zagreb/Kroatien, 13.4.2015

56. Stellenplan für KassenärztInnen, Gmundener Medizinrechtskongress 2015, 30.5.2015

57. Crowdwork - 2nd Labour Law Research Network Conference, 25. - 27. 6. 2015, Hugo Sinzheimer Institute/University of Amsterdam, Amsterdam/NIederlande (gem mit Johannes Warter)

58. Decent Crowdwork. Legal Strategies towards fair employment conditions in the virtual sweatshop, Regulating for Decent Work Conference, 8. -10. 7. 2015, ILO Geneva/Schweiz (gem mit Johannes Warter)

59. "Digital Work - tatsächlich frei von Raum und Zeit?", Arbeitszeit 4.0 - Herbstauftakt der Interessensgemeinschaften, 10.9.2015, Museum der Arbeit, Steyr

60. Crowdwork, International Symposium, 14. - 17.9.2015, University of Kyoto/Japan

61. Digitale Wirtschaft und Arbeitswelt - Bad Ischler Dialog 2015, 5. - 6. 10. 2015

62. Introduction to European Industrial Relations, TAIEX Workshop on Collective Bargaining and Settlement of Labour Disputes, Kiew/Ukraine, 30.9.2015

63. Procedures and Instruments of Labour Disputes Resolution, TAIEX Workshop on Collective Bargaining and Settlement of Labour Disputes, Kiew/Ukraine, 30.9.2015

64. Digitale Wirtschaft und Arbeitswelt - Bad Ischler Dialog 2015, 6.10.2015

65. Digital labour: it’s getting crowded!, High Level Conference: Modern Challenges for the European Trade Union Movement, Brüssel/Belgien, 4.11.2015

66. The Legal Construction of Crowdwork - Platforms as Employers?, Seminar: Crowd-Sourcing and the Law, US Branch of the International Society for Labor and Social Security Law, Wharton School of Business, University of Pennsylva-nia/USA, 7.11.2015 (gem mit Jeremias Prassl/Oxford)

67. Diffusion der Leistungspflicht in örtlicher Hinsicht, 8. Wiener Oktobergespräche 2015: Entgrenzte Arbeit - Aktuelle Fragen neuer Formen der Arbeitsleistung, 29.10.2015, Juridicum, Wien

68. Der ArbeitnehmerInnenbegriff an der Schnittstelle von Arbeits- und Sozialversicherungsrecht, Praktikerseminar "Der Arbeitnehmerbegriff im Arbeits- Sozial- und Steuerrecht" 3. 3.2016, Universität Graz

69. Neues Arbeiten - Arbeitsrechtliche Sichtweise neuer Arbeitsformen und Strukturen, HR Circle, 7.3.2016, Wien

70. The Concept of the Employee in Austria, ELLN - Restatement of Labour Law, 10.3.2016, Brüssel

71. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte alsVerhandlungsarena des Streikrechts, Vertiefungsseminar der AK Wien und des ÖGB  "Die Funktionsweise der IAO beim Streikrecht, Wien, 13.4.2016

72. Digitale Arbeitswelt, ITLaw - Wissenschaftliche Interessensgemeinsachft für Informationsrecht, Wien, 13.5.2016

73. Posting of Workers Directive 96/71/EC - Minimum Rates of Pay and (possible) harmonisation with Regulation 883/2004, Informelles EU-SozialministerInnentreffen, Wien, 19.5.2016

74. Digitales Arbeiten - What's law got to do with it?, Beigewum Sommerakademie "Arbeit 4.0 - Progressive Politik im Zeitalter der Digitalisierung, Wien, 8.7.2016

75. Active and Passive Labour Market Policies in Austria and Hungary, European Employment Policies: Current Challenges, Humbold Universität Berlin, 23.9.2016

76. Neue Trends in der Arbeitswelt, BetriebsräteberaterInnen-Tagung der AK, Feldkirch, 6.10.2016

77. Abuse of Labour Law, Conference on Abuse of Law, Karls-Universität Prag, 20.10.2016

78. Die Auswirkungen des digitalen Wandels auf das Sozialversicherungsrecht, Informelles Treffen der deutschsprachigen SozialministerInnen, Wien, 18.11.2016

79. Zukunft des Arbeitsrechts, Mitbestimmung 4.0, AK Wien, 24.11.2016

80. Current Challenges in Austrian Labour Law, II Congresso Europeu de Direto do Trabalho, Universidade Nova de Lisboa, Lissabon/Portugal, 2.12.2016

81. Arbeiten in der Wolke - Arbeits- und sozialrechtliche Herausforderungen der Plattformökonomie, Munich Center fo Internet Reserach, München, 16.2.1017

82. Who is a worker in EU-law?, NetLex Conference, Brüssel, 23.2.2017

83.Digitalisierung der Arbeitswelt, 52. Wissenschaftliche Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Arbeitsrecht und Sozialrecht, Zell/See, 30.3.2017

84. Faires Recht für digitale Arbeitsplätze, Digitalisierung erfordert Verteilungsgerechtigkeit, Ak Burgenland, Eisenstadt, 19.4.2017

85. The Scope of the Working Time Directive: Perspectives and Challenges, Annual Conference: The Personal Scope of Labour Law in Times of Atypical Employment and Digitalisation, European Centre of Expertise (ECE) in the field of Labour Law, Employment and Labour Market Policies, Frankfurt, 28.4.2017

86. Wer ist ArbeitnehmerIn im Sinne des Europäischen Arbeitsrechts, Internationaler Arbeitnehmerkammertag 2017, Luxemburg, 10.5.2017

87. Alternative Dispute Resolution - an instrument to reduce social tensions, 2nd International Forum on Social Contradictions Prevention and Response "Prevention and Settlement of Labour Conflicts", Universität Wien, 15.5.2017

88. The relevance pay and time in matters of the posting of workers - some thoughts on the draft directive on the posting of workers COM(2016) 128 final, 16. Slovenian Labour Law and Social Security Congress, Portoroc/Slowenien

89. The notion of the employee/worker in EU-law - status quo and potential for changes, Regulating for Decent Work Conference, ILO/Genf, 4.7.2017

90. Aspekte neuer Arbeitsformen - Was kommt auf die Gerichte zu?, Fortbildungsseminar der Richtervereinigung, St. Gilgen, 21.9.2017

91. Paid annual leave, public holidays and other forms of statutory leave – regulation and practice in the EU, EU-China Policy Dialogue "Industrial relations, working time regulation and wage developments", EU Kommission, Brüssel, 25.9.2017

92. Regulative and union approaches to the gig economy - experiences from Austria, Germany and the EU, Congreso Internacional sobre el trabajo en la economía colaborativa (gig economy) y el crowdworking, Facultad de Derecho, Universidad de Valencia, Valencia/Spanien, 28.9.2017

93. The Sharing Economy - Opportunities and Challenges, EUROCITIES Economic Development Forum (EDF)
Cities’ long-term investments for a stronger European economy, Wien, 17.10.2017

94. Gleichbehandlung in Weltanschauung, Ko-Referat bei den 10. Wiener Oktobergesprächen "Primi Inter Pares - Aktuelle Rechtsfragen der Gleichbehandlung, Universität Wien, 19.10.2017