Univ.-Prof. Dr. Robert Rebhahn - Publikationen

 

Univ.Prof. Dr. Robert Rebhahn

 

 

 

SCHRIFTENVERZEICHNIS

 

 

 

A. Selbständige Veröffentlichungen (ohne Herausgeberschaften)

 

1. Weisungen im Universitätsbereich; Verlag Manz, Wien 1982, XXII + 118 S

 

2. Encyclopaedia for Labour Law, Landesbericht Österreich, Teil II über kollektives Arbeitsrecht (verfasst gemeinsam mit Strasser), Verlag Kluwer (Niederlande) 1983, S 117 bis 194. Über­arbeitung 1991. Der Beitrag ist 1992 als selbständige Publikation erschienen: Labour Law and Industrial Relations in Austria, Wien, Verlag Manz.

 

3. Zwangsvollstreckung und Insolvenz bei Gemeinden (veröffent­licht mit Strasser), Band 81 der Schriften­reihe des Institutes für Kommunalwissenschaften, Linz, 1989, 245 S.

 

4. Rechtsfälle mit Lösungen, Springer-Ver­lag, Wien, 1990, VI + 195 S

 

5. Der gewerberechtliche Geschäftsführer - Verwaltungs- und privatrechtliche Fragen, Verlag Manz, Wien, 1994, 117 S

 

6. Staatshaftung wegen mangelnder Gefahrenabwehr (Eine Studie zum Amtshaftungsrecht), Verlag Manz, Wien, 1997, 713 + XX S

 

         Besprechungen ua: Rummel, DRdA 1998, 236; Götz, DVBl 1999/4; Cornils, Der Staat 2000, 621; G.Graf, Euro-Info ZER 1998/2; Lühmann, DÖV 1997, 926

 

7. Sonderzuwendungen der Pharmaunternehmen an Hausapothekenführende Ärzte - Zulässigkeit und Preisbildung - Kapitel I. und II. zur Preisbildung bei Arzneimitteln (Recht der Medizin Bd 23, Manz Wien, 2007, XIV + 84 S. (57 S)

 

8. Vermittlung von Poolkräften am Beispiel der Pflege in Krankenanstalten (Recht der Medizin Bd 25), Manz Wien 2008, XV und 122 S

 

9. Finanzierungsverantwortung des Bundes für die gesetzliche Krankenversicherung, Manz Wien, 2008,  XII + 103 S

 

10. Mitarbeiterkontrolle am Arbeitsplatz, Facultas Wien, 2009, 118 S

 

11. Auslegung und Anwendung des Unionsrechts, in Klang-Kommentar zum ABGB3 Band I Nach §§ 6, 7 ABGB, 110 Seiten, 2014

 

12. Solidarität in der Wirtschafts- und Währungsunion – Grundlagen und Grenzen, Nomos Verlag, 2015, 343 Seiten

 

 

 

B.     Kommentierungen

 

1. Vor § 1 HGB in: Jabornegg (Hg), HGB-Kommentar (Springer, Wien. 1997)

 

2. §§ 1 bis 7 HGB in: Jabornegg (Hg), HGB-Kommentar (Springer, Wien. 1997)

 

3. §§ 178 bis 188 HGB (Stille Gesellschaft) in: Jabornegg (Hg), HGB-Kommentar (Springer, Wien, 1997)

 

4. §§ 1165 bis 1174 ABGB (Werkvertrag, Verlagsvertrag) in: Schwimann (Hg), ABGB-Kom­mentar (Orac, Wien), 2.Aufl. 1997 (Neubearbeitung)

 

5. Kommentierung der §§ 15 und 28 EO, in: Burgstaller / Deixler-Hübner (Hg), Kommentar zur österr Exekutionsordnung, 2000

 

6. Art 136 bis 145 EGV-Amsterdam (Sozialvorschriften), in: J. Schwarze (Hg), EGV/EUV-Kommentar, 2000, 1449-1524

 

7. Einleitung und §§ 1 – 5 und 8 - 11 GlBG in Rebhahn (Hg), Kommentar zum Gleichbehandlungsgesetz 2004 (2005), 1-289 und 329-356 (§§ 1 - 11 betreffen die Diskriminierung aufgrund des Geschlechts)

 

8. gem. mit C.Kietaibl, §§ 33 ArbVG, in Tomandl (Hrsg), Kommentar zum ArbVG  (2005)

 

9. §§ 1165, 1166, 1168 und 1169 bis 1174 ABGB (Werkvertrag) in Schwimann (Hrsg), ABGB-Kommentar 3. Auflage, 2006,  (85 Seiten)

 

10. gem. mit C.Kietaibl: §§ 1167 und 1168a in Schwimann (Hrsg), ABGB-Kommentar 3.Auflage, 2006 (44 S)

 

9a und 10a: gem. mit C.Kietaibl: §§ 1165 bis 1175 in Schwimmann – ABGB-Kommentar 4. Auflage (2014)

 

11. § 1151, 1152, 1155 sowie 914, 915 ABGB (Grundlagen des Dienst- und Arbeitsvertrages) in Neumayer/Reissner (Hrsg), Zeller Kommentar zum Arbeitsrecht, Verlag Manz, 2006, S 490-576 (insgesamt 165 Seiten)

 

11a. 2. Auflage, 2012, mit starker Überarbeitung insb. von § 1151

 

12. gem. mit C.Kietaibl: Kommentierung des §§ 879 und 1153 ABGB in Zeller Kommentar zum Arbeitsrecht, 2006 (23 + 16 Seiten)

 

12a. 2. Auflage 2012

 

13. Neubearbeitung der Art 136 – 145 EGV in Schwarze, EU-Kommentar 2. Auflage (2008) - Art 136 und 137 gem. mit Mag. Rainer

 

13a. Neuauflage der/als Art 152 ff AEUV in Schwarze, EU-Kommentar 3. Auflage (2012) - Art 152 und 153 gem. mit Dr. Rainer

 

14. §§ 1151 bis 1157 ABGB in Schauer/Kletecka, Online-Kommentar zum ABGB; 2010, (§§ 1153 bis 1157 gem. mit Dr. Ettmayer); Aktualisierung 2012.

 

15. 86a ff ASVG (Auftraggeberhaftung) in Müller/Mosler/Pfeil, ASVG-Kommentar (2013), 44 S.

 

16. §§ 136 und 350 ASVG (Anspruch auf Heilmittel; 50 Seiten) Müller/Mosler/Pfeil, ASVG-Kommentar (2013), 40 + 5 Seiten

 

17. §§ 351c ff ASVG (Erstattungskodex) in Müller/Mosler/Pfeil, ASVG-Kommentar (2013), 57 S.

 

18. Art 56 AEUV in Franzen/Gallner/Oetker (Hrsg), Kommentar zum europäischen Arbeitsrecht (Beck-Verlag, München, 2015), 95-103

 

19. gem. m F.Schörghofer RL 2008/104/EG - Leiharbeits-RL in Franzen/Gallner/Oetker (Hrsg), Kommentar zum europäischen Arbeitsrecht (Beck-Verlag, München, 2015), 1823-1864

 

20. Kommentierung von Teilen der RL 96/71/EG - Entsende-RL in Franzen/Gallner/Oetker (Hrsg), Kommentar zum europäischen Arbeitsrecht (Beck-Verlag, München, 2015): Art 2 S 904-912, Art 3 (Teile) S 912-925, Art 4 und 5 S 930-938; Überarbeitung in Neuauflage des Kommentars 2017

 

21. weitgehende Neubearbeitung der §§ 351c ff ASVG (Erstattungskodex) in Müller/Mosler/Pfeil, ASVG-Kommentar, 2016, 99 S.

 

abgeschlossen

 

- Neuauflage der Art 152 ff AEUV in Schwarze, EU-Kommentar 4. Auflage (2017) - Art 152 und 153 gem mit Dr. Rainer

 

- gem. mit Dr. Meißnitzer Neubearbeitung der 86a ff ASVG (Auftraggeberhaftung) in Müller/Mosler/Pfeil, ASVG-Kommentar (2017), 53 S.,

 

- Neubearbeitung der § 1151, 1152, 1155 sowie 914, 915 ABGB (Grundlagen des Dienst- und Arbeitsvertrages) in Neumayer/Reissner (Hrsg), Zeller Kommentar zum Arbeitsrecht, 2017; gem. mit C.Kietaibl: Neubearbeitung der §§ 879 und 1153 ABGB in Zeller Kommentar zum Arbeitsrecht, 2017

 

 

 

C. Aufsätze und Beiträge zu Sammelwerken

 

 

 

Beiträge mit monographischem Charakter: Nr. 5, 8, 10, 23, 64, 66, 96 f, 111

 

 

 

1. gem. mit P. Jabornegg: Unternehmensplanung und Informationsrechte der Belegschaft im Betriebsverfassungsrecht; Das Recht der Arbeit 1979, 284 bis 294

 

2. Die bescheidmäßige Erhöhung der Lehrlingsverhältniszahl im Berufsausbildungsrecht - zugleich ein Beitrag zur Zulässig­keit von Nebenbestimmungen eines Bescheides; Österreichi­sche Juristenzeitung 1980, 199 bis 211

 

3. Gleichheitssatz und Witwerpension (Besprechungsaufsatz); Das Recht der Arbeit 1981, 111 bis 126

 

4. Amtshaftung und Normzweck, Juristische Blätter 1981, 512 bis 516

 

5. Arbeitskampf in einer Druckerei; Das Recht der Arbeit 1982, 130 bis 144; 222 bis 246; wiederabgedruckt in: Fälle und Lösungen zum Arbeitsrecht (hg. von Strasser) Wien, 1983 - Behandlung von Problemen des Arbeitskampfrechtes in Form eines praktischen Falles

 

6. Österreichisches Arbeitsrecht bei Sachverhalten mit Aus­landsberührung; in: Möglichkeiten und Grenzen der Rechts­ordnung, FS Strasser, Wien, 1983, 59-86

 

7. Die Auswirkungen des arbeitsrechtlichen Bestandschutzes auf das Arbeitslosengeld; Zeit­schrift für Arbeits- und Sozial­recht 1983, 93-101

 

8. Der Rechtsschutz von Wirtschaftsunternehmen gegenüber der Gebarungskontrolle durch den Rechnungshof, in: Korinek (Hg.), Die Kontrolle wirtschaftlicher Unternehmungen durch den Rechnungshof, Wien, 1986, 447 bis 520, ausgezeichnet mit dem W. Kastner - Preis 1985

 

9. Zur Nachversteuerung einer Investitionsrücklage bei Be­triebsveräußerung, Österreichische Steuerzeitung 1987, 7-10

 

9a. Rücklage nach § 12 EStG und Betriebsveräußerung, Recht der Wirtschaft 1986, 350.

 

10. Betriebliche Altersversorgung und Betriebsübergang, in Runggaldier/Steindl (Hg): Hand­buch zur betrieblichen Altersversorgung­, Wien, 1987, 331-379

 

11. Zur staatsrechtlichen Verantwortlichkeit des Landes­haupt­mannes in der mittelbaren Bundes­verwaltung (Mini­ster­an­kla­ge); Besprechung zu VfGH 28.6.1985, E 2/84; Das Recht der Arbeit 1987, 321-333

 

12. Die Rechtslage während eines arbeitsrechtlichen Kündigungs­schutzprozesses, Das Recht der Arbeit 1988, 16-33

 

13. Zur Überwälzung des Wirtschaftsrisikos auf den Arbeitnehmer bei Arbeit auf Abruf, in: Arbeitsleben und Rechtsordnung - FS Schnorr, Wien 1988, 225-249

 

14. Die grenzüberschreitende Arbeitnehmerüberlassung; in: IPRax 1988/6, S. 368 bis 373, Besprechungsaufsatz zu OGH 27.1.1987, 14 Ob 180/86

 

­­15. Schranken für KAPOVAZ und Arbeit auf Abruf, Recht der Wirt­schaft 1989, 194-198

 

16. Einige Anmerkungen zur Reform der betrieblichen Altersvor­sorge, Wirtschaftsrechtliche Blätter 1990, 98-104

 

17. Stellungnahmen von Universitätsorganen zu Fragen der Tages­politik, in: Strasser (Hg.) Aktuelle Probleme des Hoch­schulrechts, 1991, 25-46

 

18. Pensionsalter zwischen Gleichheitssatz und Emanzipation, Das Recht der Arbeit 1991, 337-344 (zugleich Besprechung der Entschei­dung des VfGH zum unterschiedlichen Pensions­alter für Frau­en und Männer)

 

19. Zu Befugnissen und Rechtsstellung der Personalvertretung der Bundesbediensteten; in: Martinek (Hg), Festschrift Wal­ter Schwarz, 1991, 619-645

 

20. Das Recht der Eltern von Kleinkindern auf Teilzeitbeschäftigung; Österreichische Juri­stenzeitung 1991, 649-662

 

21. Sind die Kartellgerichte verfassungskonform organisiert? Zur Auslegung der Art 82 ff B-VG; Wirtschaftsrechtliche Blätter 1991, 369-377

 

22. Beitrag Österreich zu: Licenziamenti collettivi e mobilita; Atti delle giornate di studio della Associazone Italiana di Diritto di Lavoro, Roma, 1991, 221-227

 

23. Familie und Gleichheitssatz; in Harrer/Zitta: Fami­lie und Recht, Wien 1992, 145-210

 

24. Anwendbares Arbeitsrecht bei Beschäftigung von Arbeitneh­mern im Ausland, Recht der Wirtschaft 1992, 148-151

 

25. Neues zum Streikrecht?, Juristische Blätter 1992, 497-500

 

26. Welche Erwartungen darf der Gesetzgeber nicht enttäuschen? (zum Vertrauensschutz durch Verfassungs­recht), Das Recht der Arbeit 1992, 340-344

 

27. Entgangene Kapitalmarktzinsen sind positiver Schaden; eco­lex 1993, 10-14

 

28. Gleichbehandlung, Qualifikation und Leistung - zur Gleich­behandlung von Frau und Mann bei Einstellung, Entgelt und Beförderung; Juristische Blätter 1993, 681-697 

 

29. Kautionen des Arbeitnehmers in IPR und Arbeitsrecht Österreichs; IPRax 1994/3, 231-235

 

30. Amtshaftung wegen falscher Kollektivvertragsangehörigkeit? Das Recht der Arbeit 1994, 124-133

 

31. La democrazia industriale in Austria, in: Alessandro Anastasi (ed.), Lavoratori e sindacati in Europa, Messsina, 1994, 16-34 (Vortrag auf italienisch)

 

32. Informationspflichten des Versicherers nach VAG (Inhalt und privatrechtliche Folgen), Versicherungsrundschau 1995, Teil I Heft 5, 7-11, Teil II Heft 6, 15-22

 

33. Der gewerberechtliche Geschäftsführer, in: Korinek (Hg), Fragen zum neuen Gewerberecht, 1995, 197-227

 

34. Vergaberecht, in: Rebhahn (Hg), Beiträge zum Kärntner Landesrecht, 1995, 179-205

 

35. Schadenersatz wegen nicht erteilter Devisenhandelsermächtigung? Österreichisches Bank­archiv 1996, 185-191 und 525 f

 

36. Amtshaftung bei Deponien, in Kerschner (Hg), Haftung bei Deponien, 1996, 126-153

 

37. Zur Staatshaftung nach Gemeinschaftsrecht, Juristische Blätter 1996, 749-763

 

38. Informe Austria, in: Marzal (Hrsg), Crisis del estado de bienestar y derecho social, 175-190; Barcelona 1997. Vortrag (auf französisch) bei Symposium in Barcelona

 

39. Mitverantwortung der Leistungsempfänger im Sozialrecht, Das Recht der Arbeit 1997, 352-365

 

40. Arbeitswilligkeit und Arbeitslosenversicherung, in Krejci ua (Hg), Festschrift Tomandl (1998), 623-648

 

41. Subventionsrecht, in Raschauer (Hg), Wirtschaftsrecht, Wien, 1998, 317-353

 

42. Dienstnehmerbegriff und persönliche Abhängigkeit bei Vertretungsbefugnis, Wirtschafts­rechtliche Blätter 1998, 277-288

 

43. Haftung von universitären Entscheidungsträgern für Fehlentscheidungen, in: Strasser (Hg), Untersuchungen zum Organisations- und Studienrecht, 1999, 37-65

 

44. Entsendung von Arbeitnehmern in der EU - Arbeitsrechtliche Fragen zum Gemeinschafts­recht; DRdA 1999, 173-186

 

45. Zinsen als Verzugsschaden (Besprechung von OGH verstSenat 24.3.1998, 1 Ob 315/97y), ÖBA 1999, 441-448

 

46. European Works Council - Austria; in Blanpain (Hg), International Encyclopaedia of Labour Law - European Works Councils, 1999

 

47. Arbeitsrecht bei Betriebsübergang: Eintrittspflicht bei Insolvenz und Haftungsfragen; JBl 1999, 621-638, 710-721

 

48. Staatshaftung nach Gemeinschaftsrecht und Umsetzung in Österreich, in: Holzinger (Hrsg), Kritik und Fortschritt im Rechtstaat - Österreich als Mitglied der Europäischen Union, Tagung 1998 der Österreichischen Juristen-Kommission, 1999, 149-190

 

49. Schadenersatz wegen der Geburt eines nicht gewünschten Kindes ?, JBl 2000, 265-271

 

50. Neue Arbeitnehmer und EGV - Zum Arbeitnehmerbegriff der Art. 136 ff. EGV, in: Johannes Pichler (Hrsg.), Rechtliche Strategien zur Bewältigung der Wandlungen im Er­werbsleben, Wien, 2000, 107-120

 

51. Arbeitsrechtliche Fragen zur Entsendung von Arbeitnehmern, in KOINODIKION - Private International Law Review Vol. 6, Athen 2000, 289-313 (auch auf Griechisch)

 

52.  Kollektivvertragsfähigkeit und Erstreckung von Kollektivverträgen in rechtsvergleichender Sicht, DRdA 2001, 103-117

 

53. Zum Wirkungsbereich von Kollektivvereinbarungen über Arbeitsbedingungen in den Rechtsordnungen der EU-Staaten, FS Krejci, 2001, 1637-1652

 

54. Das kollektive Arbeitsrecht im Rechtsvergleich, NZA 2001, 763-774

 

54a. Übersetzung: El principio de igualdad en las relaciones colectivas (Sul derecho colectivo comparato), Temas Laborales 67, Sevilla 2002, 9 – 43.

 

55. Das österr Arbeitskampf- und Betriebsverfassungsrecht aus vergleichender Sicht, WBl 2001, 293-300

 

56. Haftung für fehlerhafte Staatsaufsicht, in: Holoubek / Lang, Staatshaftung, Amtshaftung und Organhaftung in Steuersachen (Tagungsband); Wien 2002, 279-291

 

57. Vertrauensschutz in gesetzlich determinierten Dienstverhältnissen; DRdA 2002, 202-210

 

58. Rechtsvergleichendes zur Tarifbindung ohne Verbandsmitgliedschaft; RdA 2002, 214-218

 

59. Zwecke, Probleme und Perspektiven der Rechtsvergleichung im Arbeitsrecht; ZEuP 2002, 436-465

 

60. Zur deutschen Schuldrechtsreform (aus österr Sicht); JBl 2002, 477-498

 

61. Abfindung statt Kündigungsschutz - Rechtsvergleich und Regelungsmodelle, RdA 2002, 272 – 291.

 

62. Der Schutz gegen Kündigungen in den EU-Staaten; ZfA 2003/2, 163 - 235.

 

63. Beihilfen- und Subventionsrecht, in Raschauer (Hg), Wirtschaftsrecht, 2.Aufl. (stark überarbeiteter Beitrag), 2003, 359-399

 

64. Collective Labour Law in Europe from a Comparative Law Perspective (überarbeitete und übersetzte Fassung von Nr 54), The International Journal of Comparative Labour Law and Industrial Relations, Teil I in Volume 19/3 (2003), 271-295, Teil II in Volume 20/1 (2004), 107-132

 

65. Amtshaftung im Rechtsvergleich: Deutschland, Frankreich, England, in: Haftung für Staatliches Handeln, Schriftenreihe des Bundesministeriums der Justiz 113 (2003), 235-278

 

66. Die Bereitstellung von Arzneimitteln, in: Grillberger / Mosler (Hg), Europäisches Wirtschaftsrecht und soziale Krankenversicherung (2003), 209-336

 

67. Auslagerung der Anstaltspflege – Voraussetzungen und Rechtsfolgen, in: Tomandl / Schrammel (Hg), Schnittstelle Krankenversicherungsrecht und Krankenanstaltenrecht (2004), 15-52

 

68. Amtshaftung für Bankprüfer – Wohltat oder Irrweg?, ÖBA 2004, 267-280

 

69. Grundlagen des Beihilfenrechts, in: Studiengesellschaft für Wirtschaft und Recht (Hg) Beihilfenrecht (2004), 1-20

 

70. Entwicklungen zum Schadenersatz wegen «unerwünschter Geburt» in Frankreich - Vom Arrêt Perruche zum Amendement Perruche, ZEuP 2004/3, 794-817

 

71. Der Arbeitskampf bei weitgehend gesetzlicher Regelung der
Arbeitsbedingungen, Das Recht der Arbeit 2004, 399-411 (Teil I), 503-516 (Teil II)

 

72. Zur neuen Regelung der Verjährung im BGB und zur langen Verjährung von Schadenersatzansprüchen, in FS Welser (2004), 849-870

 

73. Überlegungen zur Bedeutung der Charta der Grundrechte der EU für den Streik und für die Kollektive Rechtsgestaltung, in: Gedächtnisschrift für Heinze (2004), 649-660

 

74. Zur Bedeutung des Art 30 der Grundrechtscharta der EU betreffend den Kündigungsschutz, in FS für Bauer / Maier / Petrag (Wien, 2004), 283-297

 

75. Unternehmensmitbestimmung in Deutschland – ein Sonderweg im Rechtsvergleich, in: Rieble (Hg), Zukunft der Unternehmensmitbestimmung (2004), 42-85

 

76. Inwieweit dürfen Arbeitnehmer wegen des Alters bevorzugt oder benachteiligt werden? Wirtschaftskammer Österreich (Hg) Alternsgerechte Arbeitswelt (2004), 42-57

 

77. gem. mit C.Kietaibl: Nachwirkung kollektivvertraglicher Zulassungsnormen, ecolex 2005, 54-58

 

78. Wechsel des anwendbaren Kollektivvertrages und Verbandswechsel, RdW 2005, 300-308

 

79. Probleme der Normsetzung durch die und in der Sozialversicherung, in : Tomandl (Hrsg), Sozialversicherungsträger und Hauptverband (Wien 2005), 67-106

 

80. gem. mit W. Ettmayer: § 1 UWG und die Verletzung arbeitsrechtlicher Vorschriften, in WBl 2006, 1-8

 

81. Les clauses générales dans le droit du contrat de travail européen – Les régles intgernes et leur impact dans le droit communautaire, in : Grundmann/Mazeaud (eds), General Clauses and Standards in European Contract Law (SECOLA-Jahrestagung 2003), Kluwer 2006, 85-110

 

82. Public Liability in Comparison – England, France, Germany, in: Koziol / Steininger (eds.), European Tort Law (Yearbook) 2005 (2006), 68-93

 

83. Die Sicht der deutschsprachigen Länder, in: Reformdruck auf das Arbeitsrecht in Europa – Wie reagieren nationale Rechtsordnungen? – 3. ZAAR-Kongress 2006 (München), 98-126

 

84. Pensionskassenrecht: Gesetzgeber darf Bedingungen der Kapitalanlage verschlechtern – Besprechung einer Entscheidung des VfGH, ÖZW 2006, 77-90

 

85. Das neue Antidiskriminierungsrecht – Anmerkungen zur Lage in Österreich, ZfA 2006, 347-360

 

86. Probleme der Ausführung der Betriebsübergangsrichtlinie in Kontinentaleuropa, Sonderbeilage zu RdA 2006, Heft 6, 4-15

 

87. Europäisches Arbeitsrecht, in: Riesenhuber, Europäische Methodenlehre, 2006, 410-447

 

87a. Europäisches Arbeitsrecht, in: Riesenhuber, Europäische Methodenlehre,2. überarbeitete Auflage, 2010, 512-555

 

88. Unternehmensmitbestimmung vor dem Hintergrund europarechtlicher Entwicklungen – Unternehmensmitbestimmung aus europäischer Sicht, Verhandlungen des 66. Deutschen Juristentages 2006, Band II/1 (Referate) M, 2007, 9-38

 

89. Geheimnisschutz – Datenschutz – Informationsschutz: System und Prinzipien; in: Studiengesellschaft für Wirtschaft und Recht (Hrsg), Geheimnisschutz – Datenschutz – Informationsschutz, 2007, 1-52

 

90. gem. mit C.Kietaibl: Die Auswirkung des Einsatzes von Subunternehmern auf die Anwendbarkeit des Betriebsübergangsrechts, ZfA 2007, 325-338

 

91. Der Vorrang der günstigeren Regel aus rechtsvergleichender Sicht, in Europäische Zeitschrift für Arbeitsrecht 2008/1, 39-67

 

92. Grundfreiheit vor Arbeitskampf – der Fall Viking, ZESAR 2008, Heft 3, 109-117

 

93. Non-contractual Liability in Damages of Member States for Breach of Community Law, in Koziol/Schulze (Eds), Tort Law of the European Community, 2008, 179-212

 

94. Grundfragen einer Auftraggeberhaftung für Sozialversicherungsbeiträge, DRdA 2008, 207-217

 

94a. Erweiterte Bau-Auftraggeberhaftung in Umgehungsfällen, ecolex 2008, 503-505

 

95. gem. mit C.Kietaibl: Die Auswirkung von Personalübernahmeangeboten auf das Vorliegen eines Betriebsübergangs, ecolex 2008, 659-662

 

96. Der Arbeitnehmerbegriff in vergleichender Perspektive, RdA 2009, 154-175

 

97. Arbeitnehmerähnliche – Rechtsvergleich und Perspektiven, RdA 2009, 236-253

 

98. Europäisches Sozialmodell – oder nationale Sozialmodelle – für Arbeitsbeziehungen und Welfare?, in Eilmansberger (Hrsg), Soziales Europa (Tagung der Österr Gesellschaft für Europarecht 2008), Wien, 2009, 15-56

 

99. Gibt es ein Europäisches Sozialmodell der Arbeitsbeziehungen?, ZESAR 2009, 159-169

 

100. Grundfreiheiten und Arbeitskampf, in: Ulrich Becker/Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Hrsg.), Die Auswirkungen der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs auf das Arbeitsrecht der Mitgliedstaaten, 2009, 17-25

 

101. Wage Labour - History of Welfare in Western Europe since 1945, in: Hepple/Veneziani (eds), The Transformation of Labour Law in Europe A comparative study of 15 countries 1945-2004, Hart Publishing, 2009, 165-200

 

102. Verfassungsrechtliche Probleme der Finanzierung der Krankenversicherung, in Pfeil (Hrsg), Finanzierungsprobleme der gesetzlichen Krankenversicherung, 55-72

 

103. Inwieweit können aus österreichischen Regelungen zum Arbeitsmarkt Anregungen für Deutschland gewonnen werden?, EuZA 2009, Heft 3, 447-480

 

104. Tarifautonomie aus vergleichender Sicht, EuZA 2010, Heft 1, 62-87

 

105. Zu den Rahmenbedingungen von Rechtsdogmatik, FS Koziol, 2010, 1461-1480

 

106. Gesundheitsreform – systematisch betrachtet, Soziale Sicherheit 2010, Teil 1: 62-73; Teil 2: 126-141

 

107. Varianti del termine “employee” nel contesto europeo: le implicazioni sulla nozione giuridica sottostante di lavoro subordinato, in: Diritto delle Relazioni Industriali 2010, 295-303 (Vortrag bei ELLN; aus dem Englischen übersetzt von Manzella und Bellezza)

 

108. gem. mit C. Kietaibl: Mittelbare Diskriminierung und Kausalität, Rechtswissenschaft 2010, 373 - 398

 

109. Armut trotz Erwerbstätigkeit – rechtliche Aspekte, in Mayer/Potz (Hrsg), Armut und Recht, 2010, 99-113

 

110. Urteile des EGMR zum Arbeitsrecht, FS Binder, 2010, 795-802

 

111. Europäische Menschenrechtskonvention und Zivilrecht, Archiv für Civilistische Praxis 2010, 489 - 554 (Vortrag vor Zivilrechtslehrervereinigung 2010)

 

112. gem. mit M.Windisch-Graetz: Vertragspartnerrecht – Gesamtvertragsfreier Zustand, ZAS 2010, 240-248

 

113. Beihilfen- und Subventionsrecht, in: Raschauer, Wirtschaftsrecht, 3. Auflage, 2010, 449-508 (stark überarbeitet)

 

114. Aspekte zur Insolvenzfähigkeit von Krankenversicherungsträgern aus österreichischer Sicht, in: Jabornegg/Resch/Seewald, Insolvenz von Krankenkassen, 2011, 41-64

 

115. Altersdiskriminierung in der Judikatur des EuGH, wbl 2011, 173-186

 

116. Legal Certainty and Equality as Aims of Labour Law, in: Labour Law between Change and Tradition – Liber Amicorum A. Jakobs, BULLETIN OF COMPARATIVE LABOUR RELATIONS – 78, 2011, 153-163

 

117. The Austrian pattern of Flexicurity in a comparative view, in: Vilnius University: Labour Market of 21st Century: Looking for Flexibility and Security, Vilnius, 2011, 100-111

 

118. Europäisches Sozialmodell und Sozialstaatlichkeit nach dem Vertrag von Lissabon, in: FS Roth, 2011, 593-614

 

119. Überlegungen zu weiteren europäischen Mindeststandards zum Arbeitsrecht, EuZA 2011/3, 295-307

 

120. Flächen- oder Unternehmenstarifvertrag – eine rechtsvergleichende Umschau, NZA Beilage 2/2011, 64-69

 

121. Auf der Suche nach der ratio decidendi, FS Mayer, 2011, 575-594

 

122. Der Urteilsstil des OGH im Vergleich mit den Höchstgerichten Deutschlands, Frankreichs und Englands, in FS zu 200 Jahre ABGB, 2011, 1539-1564

 

123. Die Arbeitnehmerbegriffe des Unionsrechts, EuZA 2012, 3-34

 

124. Zur Einstufung von Vertragsbediensteten während der Ausbildungsphase bei Wechsel auf höherwertige Arbeitsplätze, Zeitschrift für Verwaltung 2012, 23-32

 

125.  Kündigungsschutz und “Menschenbild”, DRdA 2012, 131-43

 

126. Austrian Labour Law and Relations as a pattern of flexibility, in: Fashoyin/ Tiraboschi/Davulis/Petrylaitė (Hrsg), Labour Regulation in the 21st Century: In Search of Flexibility and Security (ADAPT Labour Studies), 2012, 93-116

 

127. Gem mit F. Schörghofer, Werkvertrag und Arbeitskräfteüberlassung im Lichte des Urteils Vicoplus, wbl 2012, 372-380

 

128. Korrektur einer Diskriminierung im Arbeitsleben für die Vergangenheit, DRdA 2012,  481-488, 552-559

 

129. Altersdiskriminierung und Unionsrecht (Vortrag Salzburg 2011), in: WiR (Hrsg), Alter und Recht (2012), 73-88

 

130. Staatsgarantien – ohne Grenzen? (Vortrag Salzburg 2009), in: WiR (Hrsg), Finanzmarktregulierung (2012), 51-77

 

131. Das Verbot der Diskriminierung aufgrund des Vermögens als verfassungsgesetzlich gewährleistetes Recht, in: Journal für Rechtspolitik 2012/4 (Festheft Holoubek), 386-396

 

132. Verschlechterung der Arbeitsbedingungen für später Gekommene und Verbot der Al-tersdiskriminierung, in FS Aicher (2012), 593-604

 

133. Der Einfluss der Europäischen Grundrechtecharta auf das österreichische Arbeitsrecht (Vortrag Tagung Traunkirchen), in: Rebhahn (Hrsg), Grundrechte statt Arbeitsrecht?, 2012, 9-33.

 

134. Soll die Haftung der Ärzte und Spitäler für Behandlungsfehler durch Leistungen der Krankenkassen abgelöst werden? in FS Iro (2013) 187-205

 

135. Dismissal protection in a European comparative perspective, European Labour Law Journal, 2013/3, 230-247

 

136. Entwicklungen im Arbeitsrecht der EU, Schriftenreihe der Zentrums für Europäisches Wirtschaftsrecht an der Universität Bonn Band Nr 201, 2013, 32 S. 

 

137.  Betriebliche Übung und Auslobung - Zur Zulässigkeit einseitiger Versprechen nach ABGB, JBl 2013, 284-297

 

138. Altersdiskriminierung in der Judikatur des EuGH, wbl 2011, 173-186

 

139. Spuren in der Judikatur, in FS Kerschner (2013) 7-24

 

140. Wann dürfen Vertragsärzte die Behandlung von Versicherten ablehnen? RdM Sonderheft Gmundner Medizinrechtskongress 2013, 236-251

 

141. Rechtsmissbrauch bei Betriebsübergang? in FS Fenyves (2013) 939-956

 

142. Zur Finanziellen Krise eines Bundeslandes, in FS Stolzlechner (2013), 585-606

 

143. Der Handlungsspielraum bei Pensionsanpassungen im Lichte des EuGH-Urteils Brachner, Soziale Sicherheit 2013/11, 526-540

 

144. Der Einfluss der Unionsbürgerschaft auf den Zugang zu Sozialleistungen – insb zur Ausgleichszulage (EuGH Urteil Brey), WBl 2013, 605-613

 

145. Grundrechte des Arbeitslebens, in: Enzyklopädie des Unionsrechts Band II - Grundrechte (2013), 635 – 682, 47 S.

 

146. Gem m Pfeil und Potacs, Zur – rückwirkenden – Anerkennung von Vordienstzeiten vor Vollendung des 18. Lebensjahres im öffentlichen Dienst, WBl 2014, 1-12

 

147. Effet utile - Towards a general principle of law? in Tichy/Potacs/Dombrovsky (Hg), The effet utile in Union Law (Prague 2014), 147-166

 

148. Grenzen der Verschreibbarkeit von Heilmitteln auf Kassenkosten (Vortrag Traunkirchen 2013), in Tomandl (Hrsg), Strittige Fragen im Leistungsrecht der Krankenversicherung (2014), 29-57

 

149. Europäische Entwicklungen im Kündigungsschutz (Grundrechtecharta und Rechtsvergleich), DRdA 2014/6, 183-196

 

150. Solidarität versus Selbstverantwortung: Alter und Pflege, in: WiR (Hrsg), Solidarität versus Selbstverantwortung (Tagung 2013), 2014, 135-158

 

151. Grundfragen der Methodenlehre des Unionsrechts, in FS Wank (2014), 429-452

 

152. Financial Crisis and State liability, ZÖR 69/2014, 291-314

 

153. Keine Pflicht des Arbeitgebers, neben einer Pensionskasse auch eine betriebliche Kollektivversicherung anzubieten, wbl 2014, 241-251

 

154. Reflections on the effects of the Viking and Laval rulings in national jurisdictions (paper presented in Oxford), in: Freedland/Prassl, Viking, Laval and Beyond (Hart P., 2014), 295-424

 

155. Arbeitsrecht, in Riesenhuber (Hrsg.), Europäische Methodenlehre, 3.Aufl. (2014); völlige Neubearbeitung, 396-424

 

156. Finanzkrise und Staatshaftung, in Iliopoulos-Strangas/Biernat/Potacs (Hrsg), Verantwortung, Haftung und Kontrolle des Verfassungsstaates und der Europäischen Union im Wandel der Zeit …, 2014, 231-242 (SIPE-Tagungsband der Tagung 2013 in Krakau)

 

157. Unionsbürgerschaft – Zugang zu Sozialleistungen (Vortrag Europarechtstag 2014), in Schroeder/Obwexer (Hrsg), 20 Jahre Unionsbürgerschaft, Beiheft 2015/1 zur Zeitschrift Europarecht, 95-134

 

158. Legal methodology issues in European Union law in the area of labour law cases - With special emphasis on transfer of undertakings and discrimination, in: Hungarian Labour Law E-Journal (hllj.hu) 2015

 

159. Krankenversicherung zwischen Leistungsanspruch und Selbstbestimmung - Verfassungsrecht, Unionsrecht und Ethik, in: Pfeil/Prantner (Hrsg), Krankenversicherung zwischen Leistungsanspruch und Selbstbestimmung der Versicherten, 2015, 1-26

 

160. Neuere Entscheidungen des EuGH zum Arbeitsrecht aus Sicht der Methodenlehre, Schriftenreihe des Zentrums für Europäisches Wirtschaftsrecht an der Universität Bonn Band Nr 210, 2015, 50 S.

 

161. Solidarität in der Wirtschafts- und Währungsunion (Vortrag Europarechtstag 2015), Zeitschrift für Öffentliches Recht ZÖR 2015, 363-379

 

162. Historisch-soziale Dimension des Diskriminierungsschutzes in Österreich, in Österreichische Juristenkommission (Hrsg), Diskriminierung in der Schweiz und in Österreich (Tagung St. Gallen 2015), 1-20

 

163. gem. mit D. Stella: Auswirkungen des Unionsrechts auf das nationale Sozialrecht, in Griller/Kahl/Kneihs/Obwexer, 20 Jahre Mitgliedschaft Österreichs in der EU (2016), 859-886

 

164. Migration – Arbeits- und sozialrechtliche Perspektiven, 19.ÖJT Bd I/2 (Referat zum ÖJT 2015), 107-165

 

165. Entwicklungen im Recht der GmbH in den letzten drei Jahrzehnten, ÖJZ 2016, 901-910

 

166. Zur Methodenlehre des Unionsrechts – insbesondere im Privatrecht, Zeitschrift für die gesamte Privatrechtswissenschaft ZfPW 2016, 281-306

 

167. Mindestlöhne – Gestaltungsbedingungen in einem vereinten Europa im Rechts-vergleich, wbl 2016, 689-700

 

168. Welcher Mitgliedstaat kontrolliert die Arbeitgeber in Zukunft beim Datenschutz?, in Mulder/Hotvedt/Nesvik/Sundet (Hrsg), Sui generis - Festskrift til Stein Evju (Oslo, 2016), 554-564

 

169. Herausforderungen an die junge Arbeitsrechtswissenschaft in Europa, in Krömer/Mitschka/Nikosva/Pfalz (Hrsg), Arbeitsrecht und Arbeitswelt im europäischen Wandel (AssistentInnentagung; Wien 2016), 23-36

 

170. Neue Formen der Arbeit – Unionsrechtliche Aspekte, in Tomandl/Risak, Wie bewältigt das Recht Moderne Formen der Arbeit? (2016), 9-38

 

Abgeschlossen:

 

- Sozialleistungen an „international Schutzberechtigte und Schutzsuchende“ – Möglichkeiten zur Differenzierung gegenüber Staatsangehörigen; Gutachten für die Österreichische Bundesregierung, unter Mitarbeit von D. Stella und T. Pfalz, März 2016; 150 Seiten; veröffentlicht auf der Webseite des BMASK

 

- Labour Law, in Riesenhuber (ed), European Legal Method (Intersentia, 2017), § 17, 435-488

 

- gem mit T. Pfalz: Verteilungsgerechtigkeit im Sozialrecht, in: Baumgartner/Heinrich/Rebhahn/Sutter (Hrsg), Verteilungsgerechtigkeit im Recht, 339-486

 

 

 

D. Entscheidungsbesprechungen

 

1. Zeitschrift für Arbeits- und Sozialrecht 1979, 100-107; zu VwGH 20.12.1977 Z 900/76: Konstituierung des Betriebsrates

 

2. Das Recht der Arbeit 1980, 42-51; zu VwGH 7.12.1978, Z 1428/78: Zum Verfahren ­bei Streitigkeiten über die Konstituierung des Betriebsrates

 

3. Zeitschrift für Arbeits- und Sozialrecht 1983, 186-193; zu VwGH vom 20.6.1980, Z 395/80: Anwartschaft auf Karenzurlaubsgeld und Arbeits­losengeld

 

4. Zeitschrift für Arbeits- und Sozialrecht 1986, 204-209; zu OGH 10.9.1985, 4 Ob 94, 95/85: BAG - Ansprüche bei unbegründeter Auflö­sung, Behaltepflicht

 

5. OGH zu VOEST - Vertragspensionen: pacta sunt servanda; Wirtschaftsrechtliche Blätter 1989, 79-82 (zu OGH 11. 1. 1989, 9 Ob A 513/88)

 

6. Juristische Blätter 1990, 251-253; zu OGH 31.10.1989, 5 Ob 630/89: Zurückbehaltungs­recht beim Werkvertrag; Rechts­miss­brauch

 

7. Das Recht der Arbeit 1990, 453-456; zu OGH vom 15.6.1988, 9 Ob A 122/88: Entfall der Entgeltfortzahlung bei Nichtvorlage ärztlicher Bestätigung

 

8. Zeit­schrift für Arbeits- und Sozialrecht 1991, 14-19; zu OGH 27.9.1989, 9 Ob A 262/89: gerichtliche Kontrolle von Betriebsratsbeschlüs­sen

 

9. Juristische Blätter 1991, 182-188; Besprechung von vier Entscheidungen zur Amtshaftung (OGH 26.4.1989, 1 Ob 7/89; OLG Wien 22.1.1990, 14 R 247/89; OGH 26.4.1989, 1 Ob 1/89; OGH 4.4.1990, 1 Ob 3/90): unterlassene Verhaftung, unangemessen lange Un­tersu­chungshaft, Schadenersatz wegen zu geringen amtlichen Milchpreises, und  KFZ - Über­prüfung

 

10. Das Recht der Ar­beit 1991, 217-220: Besprechung der Entscheidung des VfGH zu den ASVG - Ruhens­bestim­mungen (G 33/89 ua v 15.12.­1990)

 

11. Erforderlicher Inhalt der Krankenbestätigung, Wirtschafts­rechtliche Blätter 1991, 185-187

 

12. Das Recht der Arbeit 1992, 129-131; zu OGH 10.7.1991, 9 Ob A 117/91: Entlohnung nicht gewährter Ruhepausen; Bindungswirkung von Bescheiden im Privatrecht

 

13. Das Recht der Arbeit 1993, 21-23, zu OGH 8.4.1992, 9 Ob A 61/92: Internationales Arbeitsrecht (zivilprozessuale Fra­gen)

 

14. Juristische Blätter 1993, 324-327; zu OGH 9.6.1992, 1 Ob 16/92: Amtshaftung, wenn die Gewerbebehörde die Einhaltung von Auflagen nicht überwacht

 

15. JAP - Der praktische Fall: Amtshaftung, wenn die Behörde nicht gegen den konsenslosen Betrieb einer Betriebsanlage vorgeht. JAP 1993/94, 98-103 (zu OGH 11.11.1992, 1 Ob 5/92)

 

16. Zeitschrift für Arbeits- und Sozialrecht 1995, 29-32; zu OGH 27.4.1993, 10 Ob S 73/93: Unfallversicherungsschutz für Unfall durch Nahrungsaufnahme im Ausland?

 

17. Kündigungs- und Entlassungsschutz im IPR; Recht der Wirtschaft 1996, 68-71

 

18. Das Recht der Arbeit 1996, 33-36; zu VfGH 29.9.1994, V 85/92: Zulässigkeit der Satzung von Kollektivverträgen

 

19. Österreichisches Bankarchiv 1996, 556-558; zu OGH 17.10.1995, 1 Ob 20/94; Amts­haftung für mangelhafte Kreditwesenaufsicht

 

20. Das Recht der Arbeit 2000, 498-500; zu OGH 9 Ob A 283/99d; Rückzahlung des während des Kündigungsschutzverfahrens weiterbezahlten Entgelts

 

21. SAE 2002, 139-142: zu BAG 25.1.2000, 1 ABR 3/99; Mitbestimmung bei Verlangen des ArbG nach ärztlicher Bescheinigung der Arbeitsunfähigkeit

 

22. SAE 2003, 62-66, zu BAG 20.2.2002, 7 AZR 600/00; Kein Anspruch auf Verlängerung eines wiederholt befristeten Arbeitsvertrages zur Vertretung

 

23. ZAS 2004, 80-83, zu OGH 17.6.2003, 10 OS  57/03; Zum Vertragspartnerrecht Krankassen - Psychotherapeuten

 

24. ZAS 2005, 33-36, zu OGH 19.11.2003, 9 ObA 125/03 b; Flugblätter des Betriebsrates im Zusammenhang mit Kollektivem Konflikt

 

25. SAE 2005, 119-126, Besprechung von BAG 10.12.2002, 3 AZR 3/02; Gleichbehandlung von Angestellten und Arbeitern bei Betriebsrente

 

26. ZAK (Zivilrecht aktuell) 2006, 206-208; Ersatz des vollen Unterhalts bei "wrongful birth", Zu OGH 5 Ob 165/05h

 

27. Das Recht der Arbeit 2007, 224-226 (gem mit Kietaibl), zu OGH 9 ObA 90/05h: Fortbestand des Betriebsrates bei Unterschreiten der Mindestbelegschaftsstärke

 

28. Grundfreiheit versus oder vor Streikrecht; zu EuGH C-438/05 - ITF / Viking Line; wbl 2008, 63-69 (= gekürzte und leicht geänderte Fassung von Aufsatz Nr 92)

 

29. Diskriminierung aufgrund Weltanschauung, zu OGH 9 ObA 122/07t, DRdA 2011/3, 40-44

 

30. Altersdiskriminierung bei Nichtanrechnung der Lehrzeit vor Vollendung des 18. Lebensjahres, zu OGH 9 ObA 83/09k, DRdA 2011/29, 344-347

 

31. Elternurlaub und Dienstzeitanrechnung, zu OGH 9 Ob A 58/11m, ÖJZ EvBl 2012, 814-815

 

32. Altersdiskriminierung bei Herabsetzung des Pensionsalters für Richter, zu EuGH 6.11.2012, C-186/12 (Kommission/Ungarn), wbl 2013, 23-26

 

33. Zum Erstattungsanspruch für Arzneimittel und ärztliche Leistungen, die nicht im Erstattungskodex bzw im Gesamtvertrag genannt sind [zu OGH 23.10.2012, 10 ObS 104/12k], DRdA 2013/4, 331-336

 

34. Betriebsübergang: Dynamische Verweisung des Arbeitsvertrages auf Kollektivverträge des Übergebers verpflichtet den Erwerber nicht, zu EuGH 18.7.2013, C-426/11, DRdA 2014/5, 406-410

 

35. Keine Vorlage an den EuGH zum ungleichen Pensionsalter; zu OGH 10 ObS 44/14, DRdA 2015/52, 541-546

 

36. Keine Ausgleichszulage bei "Armutszuwanderung" von EU-Pensionisten, zu OGH 10 Ob S 15/16b, ÖJZ 2016, 931-932

 

 

 

E. Weitere Publikationen (incl Kurzbeiträge)

 

1. Individualarbeitsverhältnisse bei Unternehmensveräußerung, ecolex 1990, 167-169

 

2. Unternehmensveräußerung und Be­triebsverfassungsrecht, ecolex 1990, 238-240

 

3. Arbeitszeitrecht und Erwerbsfreiheit des Arbeitnehmers - eine Entgegnung; Wirtschafts­rechtliche Blätter 1996, 56-58

 

4. Giga-Checkliste Werkvertrag (gem. mit C. Kietaibl), ecolex 2004, Heft 4 Beilage, 1-8

 

5. Aktuelle Entwicklungen des Europäischen Arbeitsrechts, in Vorträge und Berichte des Zentrums für Europäisches Wirtschaftsrecht der Universität Bonn Nr. 164; 2008, (nicht im Buchhandel erhältlich)

 

6. Mitwirkungspflicht des Versicherungsnehmers zur Verbesserung des Unfallschadens Rechtlicher Teil (medizinischer Teil von Dr. Neugebauer), in: Invalidität in der privaten Unfallversicherung, 2009, 13-16

 

7. Individualarbeitsrecht zwischen Privatrecht und Öffentlichem Recht? Editorial für EuZA 2011/2, 143-144

 

8. Weniger oder mehr Kündigungsschutz?, Editorial EuZA 2012/4, 439-440

 

9. Arbeitszeitrecht zeigt Strukturprobleme des Unionsrechts auf, Editorial EuZA 2013/3, 297-298

 

 

 

F. Herausgeberschaft

 

1. Beiträge zum Kärntner Landesrecht, 272 S, Wien 1995.

 

2. Kärntner Raumordnungs- und Grundverkehrsrecht, 186 S, Wien 1996.

 

3. Rechtsfragen des Bauens in Kärnten, 158 S, Wien 1997.

 

4. Beiträge zum Kärntner Gemeinderecht, 256 S, Wien 1998.

 

5. Kommentar zum Gleichbehandlungsgesetz, 730 + XXXIV S., Wien 2005.

 

6. Zuständigkeit bei grenzüberschreitenden Arbeitsrechtsfragen (gem mit G.Kodek), 140 S., Wien 2007.

 

 

 

Seit 2008 Mitherausgeber der Zeitschrift: Europäische Zeitschrift für Arbeitsrecht (EuZA), Beck-Verlag, dort zuständig für Landesberichte.

 

 

 

F. Fallstudien

 

1. Der praktische Fall: Ein Arbeitsunfall auf der Heimreise nach Österreich; Das Recht der Arbeit 1979, 333 bis 341; betrifft nationales und internationales Sozialver­sicherungsrecht.

 

2. Der praktische Fall: Installateur, Geburtsjahrgang 1921, will "in die Frühpension gehen"; Das Recht der Arbeit 1981, 53 bis 62; betrifft: Pensionsversicherungsrecht.

 

3. Fall betreffend Gewerberecht und allgemeines Verwaltungs­recht, in: Schäffer Heinz (Hg), Fälle zum Verwaltungsrecht, Wien, Verlag Manz, 1985, 3. Auflage 1993, 89 bis 113; 4. Auflage (gemeinsam mit Hattenberger) 1998.

 

4. Der praktische Fall: Der arbeitslose Speditionsangestellte, Das Recht der Arbeit 1990, 232 bis 239; betrifft Arbeitslosenversicherungsrecht.

 

 

 

G. Buchbesprechungen über 30